Zum Tod von Walter Jens

Walter Jens ist tot. Der 90-Jährige Philologe starb am Sonntag, den 9. Juni 2013, in Tübingen, das teilte sein langjähriger Assistent am Rhetorikseminar der Universität Tübingen mit.

 

Walter Jens, ehemaliger Rhetorikprofessor und Präsident der Akademie der Künste hier in Berlin, zählte zu den großen Denkern und wortgewandten Intellektuellen in Deutschland. Er war seit 2004 an Demenz erkrankt.

 

Als Christ und Pazifist beteiligte er sich in den 1980er Jahren unter anderem an einer Sitzblockade vor dem US-Raketendepot im schwäbischen Mutlangen oder versteckte während des zweiten Golfkrieges im Jahr 1990 desertierte US-Soldaten in seinem Haus.

 

Aufsehen erregte Jens auch durch seinen Roman «Der Fall Judas» im Jahr 1975.

 

Zum Tod von Walter Jens
Zum Tod von Walter Jens bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...