Zionskirche erinnert an 25. Jubiläum des Mauerfalls

Die Zionskirche erinnert in diesem Jahr an das 25. Jubiläum des Mauerfalls im Herbst 1989.

©adactio/flickr

 

Dazu gibt es Ausstellungen, Erzählcafés, Konzerte und Gottesdienste. Den Auftakt des Themenjahrs «Hier stehe ich» macht am 6. April ein Gottesdienst mit der Lutherbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland Margot Käßmann.

 

Am gleichen Tag wird die Ausstellung «Gesichter der Friedlichen Revolution» des Fotografen Dirk Vogel eröffnet. Dazu werden unter anderem der Historiker Paul Nolte, der Liedermacher Stephan Krawczyk und Akteure der damaligen kirchlichen
Opposition erwartet.

 

Im Anschluss stehen außerdem ein Kiezspazier-gang «25 Jahre Friedliche Revolution rund um Zion» und ein Erzählcafé mit Zeitzeugen zum Thema «Wie komme ich zum Widerstand?» auf dem Programm.

 

Weitere Informationen erhalten sie auf der Homepage des Förderveins Zionkirche: http://www.zionskirche-berlin.de/.

 

 

 

Zionskirche erinnert an 25. Jubiläum des Mauerfalls
Zionskirche erinnert an 25. Jubiläum des Mauerfalls bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...