Radio Paradiso > Tipps & Themen > Wohntrends 2018
 

Wohntrends 2018

Was für Modebegeisterte die Fashion Week ist, ist für Innenausstatter die Salone del Mobile in Mailand – nämlich das wichtigste Event im Jahr. Denn die Salone del Mobile gilt weltweit als die wichtigste Design- und Möbelausstellung. Rund zweieinhalbtausend Designer präsentieren hier die neusten Wohntrends und lassen die Herzen von Design-Liebhaber schneller schlagen. Welche Trends und Neuheiten in diesem Jahr vorgestellt wurden, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

 

Rottöne

rotIn der Modewelt erobern Rottöne bereits seit geraumer Zeit die Designwelt. Doch nun zeigt sich dieser Trend auch beim Interior. Mit Liebe zum Detail können so bereits kleine Wohnaccessoires in aufregenden Rottönen eine große Wirkung zeigen und Highlights setzen. Vor allem die Farben Bordeaux, Terrakotta und Rotorange eignen sich dabei hervorragend als warm temperierte Farbtupfer und erwärmen das Herz. Denn Rottöne symbolisieren Lebensfreude und Energie. Durch diese Kraft, die diese Farben ausstrahlen, können solche Wohnaccessoires auch an grauen und verregneten Tagen Lebensfreude schenken.

 

Möbel aus dem 3D-Drucker

Ob in skurrilen Formen oder mit neuartigen Materialien – dank des 3D Drucks sind im Möbel Design und bei der Produktion keine Grenzen mehr gesetzt. Die Vorlagen dafür lassen sich einfach und auf jeden Geschmack individuell ausgerichtet am Rechner entwerfen und können anschließend direkt zum Druck gegeben werden. Ein großer Vorteil ist zudem, dass die Herstellung ökonomisch sehr günstig und ebenso ökologisch ist, da tatsächlich nur Materialien eingesetzt werden, die benötigt werden. Es entstehen demnach keine Abfälle wie etwa bei der klassischen Herstellung von Möbeln. Auch IKEA hat diesen Trend erkannt und möchte diese Vorteile zukünftig verstärkt für sich nutzen. Bereits im vergangenen Jahr brachte das schwedische Möbelhaus so eine experimentelle PS-Kollektion heraus, bei der die Stühle mit 3D-Strick-Technologie hergestellt werden. Das Strickmuster, das für die Stühle angewandt werden soll, wird demzufolge über einen Computer entwickelt und schließlich von einer vollautomatischen Strickmaschine umgesetzt. Diese Möbelstücke zeichnen sich vor allem durch ihr minimalistisches und leichtes Design aus.

 

Smart Home

smart homeDie Digitalisierung und technische Vernetzung hält in immer mehr Bereichen des Alltags Einzug. Und so spielte das Thema Smart Living auch auf der Salone del Mobile 2018 eine große Rolle. Im Fokus stehen dabei vor allem die Möglichkeiten, wie das eigene Zuhause digital gesteuert werden kann. Apples Siri und Amazons Alexa sind in diesem Bereich die Vorreiter. Aber auch zahlreiche Apps für Smartphones und Tablets sollen die digitale Steuerung anwenderfreundlicher machen und das Leben erleichtern. Kabellose Lautsprecher, die in Sitzmöbel eingebaut und damit nicht sichtbar sind sowie eine kabellose Vernetzung von Licht und Heizung gelten als weitere Trends

 

Online bestellen

Wer seine Möbel auf traditionellem Weg im Möbelhaus kauft, kennt die Nachteile. So ist die Auswahl sehr beschränkt und es müssen meist mehrere Möbelhäuser aufgesucht werden, bis schließlich das perfekte Möbelstück gefunden ist. Hinzukommt, dass die Möbel häufig nicht vorrätig sind und der Käufer lange Lieferfristen von mehreren Wochen einplanen muss.

Aufgrund dessen ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Menschen dazu übergehen, ihre Möbel im Internet zu kaufen. In den unzähligen Online Shops mit einem scheinbar unbegrenzten Sortiment bleibt kein Wohntraum unerfüllt. Hinzukommt, dass der Kauf und auch die Zahlung schnell und unkompliziert erfolgt. Viele Online Shops bieten so auch an, Möbel auf Rechnung zu kaufen.

Wegen der vielen Vorteile, die das Online-Shopping mit sich bringt, kann sich inzwischen bereits jeder zweite Deutsche vorstellen, seine Möbel im Internet zu kaufen. Online-Shopping gilt demnach als im Bereich Wohnen als wahrer Trend.

 

 

Wohntrends 2018 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...