Welttag des Schneemanns.

Da hat er aber noch mal Glück gehabt, der Schneemann. Sie werden es nicht glauben: Der Welttag des Schneemanns findet auch im Jahr 2023 am 18. Januar statt. Das Datum geht zurück auf die Form des Schneemanns: die “8” steht symbolisch für die Figur des Schneemanns und die “1” davor für seinen Stock oder Besen. Zudem ist es im Januar normalerweise kalt genug, um Schneemänner bauen zu können und damit den Tag des Schneemanns zu begehen.

In diesem Jahr gab es wieder keine weiße Weihnacht. Und ich fürchte, dass der Schneemann an seinem Welttag heute auch ausfällt, weil es zwar ein bisschen, aber längst nicht genug Schnee gibt, um einen Schneemann zu rollen. Der Tag wurde erstmals 2010 veranstaltet und ist als Aktionstag gedacht, an dem unter-schiedlichste Ziele verfolgt werden können. Einzige Bedingung: sie sollten einen Bezug zum Schneemann haben. Aktionsthemen können sein: Umwelt- und Klimaschutz, Minderheitenschutz, Kinderprojekte, soziale oder karitative Themen oder einfach nur Spaß-Aktionen.

OK – dann lassen wir uns mal inspirieren – mit oder ohne Schneemann, mit oder ohne Kin-der, mit Möhre oder ohne – der Schneemann als Spaßmacher, der uns gleichzeitig daran er-innert, dass wir dafür kämpfen sollten, dass das Klima am 18. Januar in Zukunft den Schneemannbau zulässt – das wäre doch ein lohnendes Ziel kurz nach der Räumung von Lützerath.

Welttag des Schneemanns.
Welttag des Schneemanns. bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,88 von 5 Punkten, basierend auf 32 abgegebenen Stimmen.
Loading...