Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Was kommt nach der Revolution? Mahler meint am 11.2.2019
 

Was kommt nach der Revolution? Mahler meint am 11.2.2019

160203_Mahlermeint_banner

Als Ayatollah Khomeini am ersten Februar 1979 in Teheran aus dem Flugzeug stieg, schienen 25 harte Jahre der Ungerechtigkeit für die Iraner zu Ende zu gehen. Der Schah wurde gestürzt, die Monarchie abgelöst. Es begannen 40 Jahre religiöse Diktatur. Heute ist der Iran arm und durch Wirtschaftsboykotte weitgehend isoliert. Als Hugo Chavez Venezuela 1998 in den Sozialismus führte, schienen die Tage der Kapitalisten, die das ölreiche Land ausplünderten, zu Ende zu gehen. Heute hortet der sozialistische Diktator Nicolas Maduro und seine Seilschaften das Geld, das reichlich aus den Ölquellen sprudelt. Das Volk hungert – Hilfslieferungen aus dem kapitalistischen Ausland werden von Maduro mit dem Hinweis abgelehnt, Venezuela sei kein Volk der Bettler. In unserer Naivität stellen wir es uns ja ganz einfach vor: sollen die doch mal eine anständige Demokratie einführen, one Men, one Vote, und alles wird gut. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Wird der Monarch gestürzt, der Diktator, ob von links oder rechts, muss ein neuer Hoffnungsträger her. Ob religiöser Führer, kapitalistischer Heilsbringer oder sozialistischer Umverteiler für die Armen scheint sekundär. Alle Macht geht vom Volk aus. In seiner ganzen Pluralität. Mit unterschiedlichen Weltanschauungen. Was alle eint, in einem Staatswesen und auch global, ist die allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Die durchzusetzen scheint in vielen Fällen aussichtslos. Solange die Großmächte geopolitisch-strategisch beeinflussen durch Unterstützung derer, die ihren Machtbereich vergrößern, verrottet das Getreide in den Silos der Hafenstadt Hudaida im Jemen, das 3,7 Millionen Jemeniten einen Monat lang ernähren könnte. Stattdessen sind 250.000 Menschen akut vom Hungertod bedroht. Die Huti-Rebellen geben das Getreide nicht für die UN-Helfer frei. Sie glauben, für eine gerechte Sache zu kämpfen. Wie Maduros Sozialisten und die Revolutionswächter im Iran.

Tags: , , ,

Was kommt nach der Revolution? Mahler meint am 11.2.2019 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...