Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Warum hat Trump keine lange Nase? Mahler meint am 4. April 2019
 

Warum hat Trump keine lange Nase? Mahler meint am 4. April 2019

160203_Mahlermeint_banner7 Wochen ohne Lügen lautet das Programm der diesjährigen Fastenzeit. Wir sind in Woche 5 – in 17 Tagen ist Ostersonntag – und dann ist Fastenbrechen angesagt. Ich werde dann wieder das eine oder andere Glas Wein trinken – aber eines möchte ich mitnehmen aus dieser Fastenzeit: Aufrichtig sein, möglichst wenig die Unwahrheit zum Nachteil anderer sagen. Sport ist für vieles gut. Man sagt auch, dass Sport sich positiv auf den Charakter eines Menschen auswirkt. Stichwort: Fairness. In den USA wurde der Basketball dadurch populär, dass Studenten, die im YMCA, im Christlichen Verein Junger Menschen, ihn als faire Sportart propagiert haben. Donald Trump war vermutlich nie im YMCA. Weil er auch im Sport jegliche Fairness vermissen lässt. Er lügt, dass sich die Balken biegen bzw. die Golfbälle ins Wasser platschen. Rick Reyley beschreibt den amerikanischen Präsidenten als Golfbetrüger erster Güte und hat sogar ein Buch darüber geschrieben: „How Golf explains Trump“ – sinngemäß: wie Golf den Charakter von Trump deutlich macht. Reyley hat gründlich recherchiert: Bei Clubmitgliedern, Trainern und prominenten Mitspielern. „Zu sagen, dass Donald Trump beim Golf betrügt ist wie zu sagen, dass Michael Phelps schwimmt“ heißt es in einem von der BBC vorab veröffentlichten Auszug. So gibt der Präsident an, dass sein Handicap bei 2,8 liege. Zum Vergleich: US-Golf-Legende Jack Nicklaus wäre mit 3,4 deutlich schlechter als Trump. O-Ton Reyley: „Wenn Trump eine 2,8 hat, ist die Queen Stabhochspringerin“. Der Schuaspieler Samuel L. Jackson berichtete, wie ein Golfball von Trump in einem Teich landete, der Präsident aber vorgab, ihn an einer Böschung gefunden zu haben, um so einem Strafschlag zu entgehen. Trump beweist, dass man mit Betrügereien durchkommen kann – im Sport wie in der Politik. Und dass der ein Idiot ist, der ehrlich handelt. Oder, wie Ulrich Wickert vor Jahren formulierte: „Der Ehrliche ist der Dumme. Bleiben Sie ehrlich. Und meinetwegen dumm. Sie wollen ja vermutlich auch nicht amerikanischer Präsident werden, sondern aufrichtig durchs Leben gehen, oder?

Tags: , , ,

Warum hat Trump keine lange Nase? Mahler meint am 4. April 2019 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...