Vorsicht vor Taschendieben auf den Weihnachtsmärkten!

Wer dieser Tage mal wieder einen gemütlichen Bummel über einen der beliebten Berliner Weihnachtsmärkte unternimmt, sollte gut auf seine Wertsachen aufpassen. Gerade im vorweihnachtlichen Getümmel mischen sich vermehrt Taschendiebe unter die Menge.

 

 

Dabei gehen die Täter oft listig vor. Thomas Neuendorf von der Berliner Polizei warnt unter anderem vor dem sogenannten Beschmutzertrick: Hierbei verschütten die Täter absichtlich Essen oder Getränke und nutzen die Ablenkung der zu Hilfe Eilenden, um deren Wertsachen zu entwenden. Um nicht Opfer eines Diebstahls zu werden, empfiehlt Neuenhof nur so viel Bargeld mitzunehmen wie man tatsächlich braucht. Wertsachen sollte man lieber in Innentaschen aufbewahren, statt in leicht zugänglichen Manteltaschen oder im Rucksack. Wenn einem trotz aller Vorkehrungen etwas gestohlen worden ist, sollte man unbedingt Anzeige bei der Polizei erstatten. Nur so können für die Täter unbrauchbare und daher von diesem weggeworfene Sachen an den Eigentümer zurückgegeben werden.

Vorsicht vor Taschendieben auf den Weihnachtsmärkten!
Vorsicht vor Taschendieben auf den Weihnachtsmärkten! bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...