Von der Seele reden


Von der Seele reden – der Kommentar von Prof. Dr. Klaus-Dieter Müller, Politik- und Medienwissenschaftler und Vorstand der „Stiftung: Christliche Werte leben“.
 
Montag, Mittwoch und Freitag, um 10:45 Uhr und 20:45 Uhr. Mehr Infos zur Stiftung auf www.christlichewerteleben.de


Belebung der Innenstädte

Aktuell ist der Einzelhandel besonders betroffen von der Corona-Krise. Viele Leerstände erwarten uns. Die Innenstädte drohen auszubluten. Das Bundeswirtschaftsministerium hat im letzten Jahr damit begonnen, mit Vertreter/innen des Einzelhandels, aber auch mit Veranstaltern und Kulturfachleuten zu diskutieren, wie unsere Innenstädte belebt werden können, denn sie sollen nicht nur dem Einkauf dienen. Ziel ist es, das Handwerk, Manufakturen, Wohnen, kleine Geschäfte und Kulturangebote in die Innenstadtzentren zurückzubringen. So können die Attraktivität von Innenstädten gesteigert und Menschen zum Verweilen eingeladen werden. Durch die Verzahnung von Kultur und Wirtschaft soll ein Erlebnisraum Innenstadt entstehen. Das eröffnet dann auch z.B. der Gastronomie und dem Sport neue Möglichkeiten. Hier gilt es, mit allen Beteiligten innovative Stadtteilkonzepte zu entwickeln. Ein weiteres Thema ist die Digitalisierung. Viele Kundinnen und Kunden werden auch nach der Corona-Krise dabeibleiben, online einzukaufen. Daher will die Bundesregierung die Geschäftsinhaberinnen und Inhaber unterstützen, ihre Geschäftsfelder weiterzuentwickeln und sich fit für die Digitalisierung zu machen. Das gilt vor allem für die, die unsere Innenstädte mit kleinen, individuellen Läden bereichern und den Mittelstand. Dabei geht es vor allem darum, die kleinen Unternehmen kurzfristig so zu digitalisieren, dass sie ihre Kundinnen und Kunden auch vor Ort online versorgen können – z.B. mit „click & collect” oder der Lieferung von online-Bestellungen nach Hause.
Das hört sich alles gut an, ist auch nicht neu, hat nur eine besondere Bedeutung durch die drohende Pleitewelle durch Corona im Einzelhandel bekommen. Der entscheidende Schwachpunkt dieser Überlegungen sind allerdings die viel zu hohen Gewerberaummieten in den Innenstädten, die gerade Kulturanbieter und auch die Gastronomie nicht nachhaltig werden erwirtschaften können. Gleiches gilt für Wohnungen, die in Innenstädten nicht selten bei 20-30 € pro Quadratmeter liegen. Wollen wir hoffen, dass die leeren Räume nicht so ohne Weiteres wieder zu vermieten sein werden und die Mietpreise fallen.

Ich wünsche Ihnen einen glücklichen Tag, aber bleiben Sie achtsam.


Die Sendung zum Nachhören:


 
 

Von der Seele reden
Von der Seele reden bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,62 von 5 Punkten, basierend auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading...