Von der Seele reden


Von der Seele reden – der Kommentar von Prof. Dr. Klaus-Dieter Müller, Politik- und Medienwissenschaftler und Vorstand der „Stiftung: Christliche Werte leben“.
 
Montag, Mittwoch und Freitag, um 10:45 Uhr und 20:45 Uhr. Mehr Infos zur Stiftung auf www.christlichewerteleben.de


Politik und Moral
 
Die Münchener Sicherheitskonferenz hat es zu Tage gebracht: Die deutsche Politik hat keinen Plan. US-Präsident Joe Biden hat deutlich gemacht, dass er China und Russland als Feinde der westlichen Allianz ausgemacht hat. Russland habe es auf die Einheit des Westens und auf die Legitimation der demokratischen Systeme abgesehen. Cyberangriffe und Propaganda sollen die westlichen Regierungen unglaubwürdig machen und so die Bürger gegen die Demokratie aufbringen. Gegen China erwarte Biden den entschiedenen Kampf der USA und ihrer Verbündeten bei Handel, Investitionen und wirtschaftlicher Zusammenarbeit. In der Position gegenüber Russland sind Macron und Merkel unterschiedlicher Auffassung, zu den Vormachtansprüchen Chinas hatten beide nicht viel zu sagen, von Frau von der Leyen gebe es kein erwähnenswertes Wort zu berichten, schreibt das Magazin Cicero.
 
So ist das mit der Moral: Man muss sie sich leisten können. Und die deutsche Wirtschaft kann es sich nicht leisten, China zu verärgern. Wir brauchen diesen großen Markt, ohne den unser Außenhandel zusammenbrechen würde. Darum muss man bei Verletzungen der Menschenrechte lieber kleinlaut tun oder gar schweigen, während man gegen Putin die Keule schwingen kann, meint Frau Merkel. Macron immerhin beschwört das Ziel einer strategischen Unabhängigkeit Europas. Recht hat er, denn es ist keinesfalls gesichert, dass Trump oder einer wie er wieder Präsident der USA werden könnte.
Aber dieses traurige Muster kennen wir doch schon. Da wird ein Rassist und Kriegstreiber wie Erdogan mit viel Geld dazu gebracht, Flüchtlinge an den Außengrenzen Europas menschenunwürdig dahinvegetieren zu lassen. Im Umkehrschluss wird die EU erpressbar. In Polen und Ungarn zum Beispiel wird die Demokratie systematisch abgeschafft, die EU empört sich verhalten, zu Sanktionen kommt es nicht. Verehrter Joe Biden, da braucht es weder Russland noch China dazu, dass sich die westlichen Regierungen demontieren, das können sie ohne fremde Hilfe.
 
Was aber könnte man anders machen? Die wirtschaftlichen Abhängigkeiten gibt es tatsächlich. Und wenn es unserer Bevölkerung sehr viel schlechter ginge, wenn man sich gegen das Regime XI stemmte, was würde passieren? Wen würden die unzufriedenen Deutschen dann wählen? Bei jeder Schimpfkanonade gegen Politikerinnen und Politiker müssen wir uns diese Fragen stellen und uns an die eigene Brust fassen. Wollen wir wirklich moralische und ehrliche Politiker? Oder sind wir alle nicht viel zu egoistisch, um spürbaren Verzicht üben zu wollen.
 
Ich wünsche Ihnen einen glücklichen Tag, aber auch viel Achtsamkeit bei der Beurteilung unseres eigenen Verhaltens.
 
Die Sendung zum nachhören:


 
 

Von der Seele reden
Von der Seele reden bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,62 von 5 Punkten, basierend auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading...