Von der Seele reden


Von der Seele reden – der Kommentar von Prof. Dr. Klaus-Dieter Müller, Politik- und Medienwissenschaftler und Vorstand der „Stiftung: Christliche Werte leben“.
 
Montag, Mittwoch und Freitag, um 10:45 Uhr und 20:45 Uhr. Mehr Infos zur Stiftung auf www.christlichewerteleben.de


Falschmeldungen boomen in den sozialen Medien

Der Grad der Auseinandersetzung mit betrügerischen Inhalten auf Twitter und Facebook erreichte 2020 Rekordwerte und blieb auch im vierten Quartal des Jahres hoch, da falsche und manipulative Inhalte über die US-Wahl und das Coronavirus weit verbreitet wurden.

Auf Twitter erreichte die Weiterverbreitung von Inhalten auf betrügerischen Seiten im vierten Quartal 2020 ein Allzeithoch.

Auf Facebook gab es im vierten Quartal 2020 einen Rückgang der Interaktionen mit allen Arten von Websites – einschließlich seriöser und betrügerischer Websites -, aber die Interaktionen mit betrügerischen Websites waren höher als in den Vorjahren und mehr als doppelt so hoch wie im Vorfeld der US-Wahl 2016. Facebook-Posts, die auf betrügerische Seiten verlinken, erhielten im vierten Quartal 2020 1,2 Milliarden Interaktionen, fast ein Viertel der insgesamt 5,1 Milliarden Interaktionen auf Posts.

Selbst in einem Quartal, in dem auf breiter Front Rückgänge zu verzeichnen waren, konnten einige Produzenten falscher Inhalte auf Facebook deutliche Zuwächse verzeichnen. Die Interaktionen in den USA mit Inhalten von Newsmax stiegen vom dritten Quartal zum vierten Quartal 2020 um das Zwölffache, von 1,3 Millionen auf 15,4 Millionen, und die Interaktionen von OANN stiegen im gleichen Zeitraum von 942.000 auf 2,8 Millionen. Newsmax ist eine konservative amerikanische Nachrichten- und Meinungswebsite, die es mit der Wahrheit nicht so ernst nimmt, OANN ist ein US-Fernsehsender mit Sitz in San Diego, dessen Inhalte faktisch oft nicht belegte Verschwörungstheorien sind.

Die Silicon-Valley-Konzerne tun einfach zu wenig, um die Fake News einzudämmen, da sind sich Forscher und Politiker einig. Russland und auch China werden inzwischen immer unverfrorener und nehmen mehr Einfluss auf die verbreiteten Nachrichten. Seit den Protesten in Hongkong im vergangenen Jahr ist die Präsenz Chinas in den sozialen Medien enorm gestiegen. Und auch im Zuge der Corona-Krise häuften sich die Nachrichten auf Twitter, die USA hätten das Virus als geheime Biowaffe kreiert. Die Amerikaner wiederum unterstellten China böse Absichten mit Corona. Russland entwickelt seine Bots schneller weiter, als die sozialen Medien sie enttarnen und entfernen können. Bots setzen vorprogrammierte Informationen millionenfach im Netz ab und erscheinen den Nutzern als „echte Beiträge“ leibhaftiger Menschen.

Wie aber erkenne ich Falschmeldungen in den sozialen Medien? Es gibt Websites, die haben sich der Aufdeckung von Falschmeldungen in sozialen Medien gewidmet.

Ich wünsche Ihnen einen glücklichen Tag, aber bleiben Sie achtsam.


 
 

Von der Seele reden
Von der Seele reden bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,58 von 5 Punkten, basierend auf 12 abgegebenen Stimmen.
Loading...