Viel helfen macht glücklicher als viel verdienen. Mahler meint am 4. Januar 2019

160203_Mahlermeint_bannerUnter den guten Vorsätzen, die am 31.12. um Null Uhr dem feinstaubgeschwängerten Nachthimmel anvertraut wurden, wird der folgende kaum vorgekommen sein: „Ich will mich mehr um andere kümmern.“ Na gut, der eine oder andere Worcoholic wird dank Alcoholic-Spiegel schon was von „mehr um die Familie kümmern“ gemurmelt haben. Unterstützung bekommen sie dabei ausgerechnet von vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung. In einer gestern vorgelegten Studie heißt es, dass die Menschen, die gerne helfen, sich für die Familie engagieren und ein festes Fundament in der Religion haben zufriedener sind als die, die sich vom Materialismus als Lebensziel leiten lassen. Das ergibt Sinn, besonders dann, wenn zwei Partner auch noch an einem Strang ziehen im Engagement für Andere. Die Ergebnisse der Studie des DWI decken sich mit der des australischen Sozialwissenschaftlers Headey von der Universität in Melbourne. Seiner Meinung nach gibt es vier „Glücksrezepte“: die Bereitschaft, anderen zu helfen, die Familienorientierung, den religiösen Glauben und Geld und Karriere. Headey kommt allerdings zu dem Schluss, dass Geld und Karriere nicht unglücklich machen, sondern unglückliche Menschen versuchen, mit Hilfe von Geld und Karriere zufriedener zu werden. Meine Beobachtung darf ich in aller Bescheidenheit noch hinzufügen: Die Untersuchungsergebnisse bestätigen mich in meiner Erkenntnis, dass das Streben nach Glück zu kurz greift. Eigentlich streben wir nach Sinn. Und ein sinnvolles Leben macht glücklich. Mein Vorsatz für 2019: Mehr Sinn ins Leben und unnötiger Ballast raus. Die Bibel formuliert wie immer knapper und treffender: Geben ist seliger denn Nehmen. Na dann: ein sinnerfülltes Jahr 2019 wünsche ich mir und Ihnen.

Viel helfen macht glücklicher als viel verdienen. Mahler meint am 4. Januar 2019
Viel helfen macht glücklicher als viel verdienen. Mahler meint am 4. Januar 2019 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...