Paradiso Team


 
TWittke_klThorsten Wittke
Seit dem Sendestart am 12.02.1997, um 12 Uhr 2, bin ich bei Radio Paradiso dabei. Hier schlägt mein Herz. Als Programmdirektor bemühe ich mich, dass es im Einklang mit den Hörerinnen und Hörern schlägt. Eine Frequenzsteigerung erfährt mein Herz, wenn ich für den nächsten Berlin-Marathon trainiere oder eine Partie Basketball auf dem Freiplatz spiele.
 


 
Elena Gassner
Ich bin Elena Gaßner und begleite Sie heiter-entspannt durch den Tag. Egal ob zu Hause, im Büro oder unterwegs: Bei mir geht es um alles, was Berlin bewegt und so einzigartig macht.
 


 
Fabian Bessmann
Ich bin Fabian Bessmann und bringe Ihnen entspannte, gute Laune am Nachmittag und ganz wichtig: einen schönen Start in den Feierabend! Dabei geht es um alles, was Sie und Berlin berührt.


 
skuhlmann_100x151Stefan Kuhlmann
Ich bin Stefan Kuhlmann und begleite Sie jeden Tag von 15-20 Uhr. Gemeinsam geht es durch den Nachmittag und den Abend in Berlin und drum herum und allem was wichtig, aufregend, interessant und manchmal auch „schön merkwürdig“ an und in unserer Hauptstadt ist.
Seit über 18 Jahren bin ich in Berlin als Radiomoderator und Filmkenner unterwegs und liebe immer noch jede Sekunde, jeden Aspekt. Eben auch in meiner Eigenschaft als „offizieller Radio Paradiso Kinoexperte“!


 
Julia Nogli
Alles was Berlin schön, interessant, nachdenklich oder problematisch macht, hören Sie von mir in hoffentlich wohlgesetzten Worten.
Als Moderatorin und Redakteurin bin ich nicht beleidigt, wenn man mich Paradiso-Urgestein nennt.
Schon lange dabei und immer noch leidenschaftlich gern.
Manchmal begleite ich Sie durch den Tag, immer dienstags hören Sie mein Magazin ‚Natürlich Gesund‘ und täglich die kleine Rubrik ‚Christliches Leben‘.
Und da Radio keine Einbahnstraße ist, freue ich mich immer auch über Ihre Anrufe und Ihr Feedback.


 
Christian Orschmann
Fakten: Mehr als mein halbes Leben beim Rundfunk, Podcast-Fan, Radfahrer und minimal lebend.
 
 
 


 
johannaJohanna Friese
Lust auf Menschen – deshalb bin ich Pfarrerin geworden. Als Berlinerin, die auch in Jerusalem gelebt hat, mag ich die Vielfalt der Kulturen.
In meinen Magazinsendungen gebe ich als „Kreuz Dame“ engagierten Menschen und der evangelischen Kirche eine Stimme. Warum ist ein Tenor mit Kirchenliedern auf Platz 1 der Charts? Was bietet ein Pfarrer in der Gedenkstätte Berliner Mauer an? Wie kann ich beim Milchkauf ethisch verantwortet handeln?
Sonntags, von 17 Uhr bis 18 Uhr, erkläre ich in meinem „Magazin über Gott und die Welt“ religiöse Feiertage, stelle Ihnen kirchliche Projekte vor und habe Gottesdienst- oder Buchtipps. Montags in meinem „Abendtalk“ von 20 bis 21 Uhr habe ich Menschen zu Gast, die etwas zu erzählen haben. Und immer wieder schaue ich gerne in die Bibel und in die Tageszeitung und überlege für Sie, was beides wohl miteinander zu tun haben könnte. „Kreuz ist Trumpf – Kirche am Sonntagmorgen“, sonntags von 8 bis 9 Uhr.