Türen schützen

Wolfgang Werner, geschäftsführende Gesellschafter der Werner Alarmanlagen GmbH (Foto: Doris Spiekermann-Klaas)
Wolfgang Werner, geschäftsführender Gesellschafter der
Werner Alarmanlagen GmbH
(Foto: Doris Spiekermann-Klaas)

Der 98.2 Radio Paradiso Sicherheitstipp mit unserem Experten Wolfgang Werner.
 
Mit über 46 Jahren Erfahrung zum Thema Einbruchschutz und Sicherheit erfahren Sie von Wolfgang Werner von Werner Sicherheitstechnik – alles was Sie für ein sicheres Lebensgefühl benötigen.


Türen schützen

 
Ein Standard-Türschloss ist leider vom Einbrecher schnell geknackt und damit der erste Unsicherheitsfaktor Ihrer Wohnungstür.
Besser sieht es mit einem sogenannten Stangenschloss aus. Diese Zusatzschlösser werden nachträglich auf der Tür aufgebracht und verriegeln Ihre Tür nicht nur seitlich, sondern vor allem auch oben und unten. Dies bietet erheblich mehr Einbruchswiderstand.
 
Ist zusätzlich Ihr Türblatt instabil und eine Schwachstelle, lässt sich dieses noch mit einem feuerverzinkten Blech verstärken. Bleche können vom Fachmann farblich und optisch dem bisherigen Aussehen Ihrer Tür angepasst werden. So werden beispielsweise für Altbautüren auf Wunsch die typischen Kassetten nachträglich auf das verstärkende Türblech aufgesetzt.


Der Beitrag zum Nachhören:
 
Der Radio Paradiso Sicherheitstipp jeden Dienstag um 9:10, 13:40 und Samstag 9:40 Uhr
 
Collage Werner


 
Türen schützen
Türen schützen bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,50 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...