Tipps für Herbsturlaub in Österreich

oesterreichEs ist kein Wunder, dass der Herbst von Entspannungssuchenden mittlerweile als „Thermen-Herbst“ bezeichnet wird. Kaum eine Jahreszeit lädt derart ein, einmal die Seele baumeln zu lassen. Doch zu einem perfekten Kurzurlaub gehört nicht nur Entspannung, sondern auch Kulinarik und Aktivitätsprogramm.

 

Sport und Spa

 

Wer nach Österreich in ein Spa & Wellness Hotel möchte, wird nicht enttäuscht. Das Land der Berge ist mittlerweile nicht mehr nur für seine Landschaft bekannt, sondern vor allem auch für sein Wellness-Angebot. In den Bundesländern Tirol und Vorarlberg hat sich in den letzten Jahren vor allem die Kombination aus Bewegung und Entspannung bewährt. Wer sich zum Beispiel im Sport-Wellnesshotel Bichlhof in Kitzbühel über den Tag hinweg sportlich betätigt, lässt den Abend gerne mit Yoga, Ayurveda oder in der Altholz Almsauna ausklingen. Verwöhnt wird übrigens nicht nur der Körper, sondern auch der Gaumen: Lammfleisch aus eigener Zucht oder Bio-Honig sorgen für Geschmackserlebnisse. Übrigens ist es mittlerweile für die meisten Hotels auch kein Problem, laktose- oder glutenfreie Speisen anzubieten.

 

Jede Menge Auswahl für Lang- und Kurzurlaub bietet auch die Hotelgruppe Falkensteiner. Sie verfügen über ein großes Angebot an Wellnesshotels in Österreich. Thermen-Liebhaber sind hier ganz in ihrem Element, denn Falkensteiner Hotels bieten von Innen- und Außenpool, Saunabereich mit Dampfbad, Infrarotkabinen, Biosauna und Finnischer Sauna im Freien, Kaltwasserkanal bis private SPA für Paare alles an. Manche Hotels bieten auch spezielle Entspannungsprogramme für Pärchen oder Mädelsrunden an. So kann man wirklich die Seele baumeln lassen.

 

Wein und Wollschwein

Mit über 800 Buschenschenken wird die Steiermark ihrem Ruf als Weinland gerecht. Kein anderes Bundesland weist eine derartige Vielfalt an unterschiedlichen Rebsorten auf. Und wer bisher noch kein Weinliebhaber war, wird es spätestens beim Genuss von Welschriesling, Gelber Muskateller oder Traminer- Ausblick auf die steirischen Weinberge inklusive. Doch auch geschmacklich kommen hier Urlauber mit Schinken vom Bio-Wollschwein, frischem Bauernbrot und Beilagen aus dem eigenen Garten auf ihre Kosten.

 

oesterreich2Steirische Schokoladenseiten

Sind einem Trauben und Strauben nicht süß genug, bietet sich eine Führung bei der steirischen Schokoladenmanufaktur Zotter an. Weihnachtliche Sorten wie „Gewürzmarzipan auf Zimt-Nougat“ oder „Butter-Karamell“, aber auch Trinkschokoladen oder schokolierte Beeren werden Naschkatzen und Genießern geboten. Außerdem erhält man durch einen Kurzfilm Informationen über Anbau, Ernte und Transport der biologisch und fair produzierten Kakaobohnen. Im „Essbaren Tiergarten“ nebenan kann nach dem Übermaß an Schokolade ein Schnitzel von einem glücklichen Schwein verspeist werden. Übrigens bietet sich auch ein Friedhofsbesuch an: Auf dem Gelände finden sich die „Gräber“ von eingestellten Schokoladensorten.

 

Kärntner Feuer

In Kärnten gehört das Mountain Resort Feuerberg mit seinem 2.500 m2 großen Wellness- und Wohlfühlbereich zu einem beliebten Urlaubsziel. Auf der Gerlitzer Alpe findet man neben einem solartemperierten Bergsee auch einen Bergquell-Pool. Des Weiteren tragen neun Saunen, darunter eine Felsensauna und eine Himalaja-Salzsauna sowie zahlreiche Ruheoasen dazu bei, dass Urlauber hier den Alltagsstress vergessen können.

 

Moos und mehr

Bei gesundheitlichen Problemen ist ein Aufenthalt im niederösterreichischen Waldviertel zu empfehlen. Während der Wirbelsäulen Wochen wird mit Moos, Moor und Massagen gegen Rückenprobleme vorgegangen. Wer im Urlaub gerne etwas an Gewicht verlieren würde, wird beim Pernegger Klosterfasten bestmöglich unterstützt und beim Urlaub im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs bekommt der Gast mit Therapien, Untersuchungen und Einzelgesprächen alles, was das Herz begehrt.

 

oesterreich3Leselust im Literaturhotel

Wer zu Hause nur selten die Zeit findet, ein gutes Buch in die Hand zu nehmen, ist im Literaturhotel im Salzkammergut gut aufgehoben. In den Zimmern finden sich Truhen mit Büchern von Friedrich Torberg oder Barbara Frischmuth. Und all jenen, die vor den kalten Wintermonaten einen Neuanfang starten möchten, werden besondere Kraft- und Glücksplätze in Hotelnähe empfohlen.

 

Wien 

Doch auch die österreichischen Städte sind im Herbst einen Besuch wert. Im legendären Hotel Sacher in Wien wird Gästen vor allem kulinarisch etwas geboten. Auf der Speisekarte finden sich Klassiker wie Rindsroulade, aber auch Hirschkalb mit exquisiten Beilagen – und vor allem die Wiener Sachertorte sollte man sich einmal im Leben auf dem Gaumen zergehen lassen.

 

Tipps für Herbsturlaub in Österreich
Tipps für Herbsturlaub in Österreich bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...