Radio Paradiso > Tipps & Themen > Tipps für die Urlaubsreise mit dem Anhänger
 

Tipps für die Urlaubsreise mit dem Anhänger

caravanDie Deutschen sind von der Flexibilität und Unabhängigkeit des Reisens mit dem Auto begeistert, wäre da nicht ein kleines Problem: Wohin nur mit dem ganzen Gepäck? Statt auf die zahlreichen Koffer zu verzichten, nutzen Autofahrer als Alternative gerne Anhänger oder auch Wohnwagen, die jede Menge Platz bieten. Um mit solch einem langen Gefährt sicher in den Urlaub zu fahren, sollte man jedoch einige Dinge beachten. Wir haben die wichtigsten Tipps für einen sicheren Anhängertransport und eine unbeschwerte Reise zusammengefasst.

 

Die Fahrerlaubnis
Bevor es losgeht, sollte man zunächst überprüfen, welche Anhänge- und Stützlast das Auto ziehen darf. Die Anhängelast wird einschließlich des Fahrzeuggewichts berechnet, während die angegebene Stützlast in keinem Fall den zulässigen Wert der Anhängerkupplung oder der Zugdeichsel überschreiten darf. Ein kleiner Tipp: Je höher die Stützlast der Anhängerkupplung ist, desto besser ist auch das Fahrverhalten des Autos.

Als Fahrer sollte man zudem einen Blick auf seinen Führerschein werfen. Für den Anhängerbetrieb bis 3,5 Tonnen ist eine Fahrerlaubnis der Klasse BE erforderlich. Wer hingegen einen Anhänger mit einem Maximalgewicht von lediglich 750 Kilogramm fahren möchte, kann dies auch mit dem Pkw-Führerschein der Klasse B tun. Etwas einfacher ist es für diejenigen, die ihren Führerschein vor dem Jahr 1999 ausgestellt bekommen haben. Sie dürfen mit der sogenannten Klasse 3 sämtliche Fahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen bewegen.

 

Das Fahrverhalten
Darüber hinaus sollten Fahrer beachten, dass ein Anhänger die Fahrdynamik des Autos verändert. So ist ein Fahrzeug mit Anhänger wesentlich länger und schert beim Abbiegen dementsprechend weiter aus. Besonders auf engen Straßen ist Vorsicht geboten, damit der Anhänger nicht in den Gegenverkehr gerät. Hohe Anhänger oder Wohnwagen bieten zudem mehr Angriffsfläche für Wind und können leichter ins Schleudern geraten. Wer hier die Kontrolle behalten möchte, sollte vorsichtig das Tempo drosseln. Ebenso wichtig ist es, den Anhänger nicht zu überladen, da Übergewicht das Gespann ins Schleudern bringen könnte. Es empfiehlt sich, die Ladung gleichmäßig zu verteilen und ausreichend mit entsprechenden Spanngurten oder Netzen zu sichern. So vermeidet man, dass sich Gepäckstücke bei einer Vollbremsung in gefährliche Geschosse verwandeln.

 

Das Parken
Neben dem Fahren ist auch das Parken eines Anhängers gar nicht so leicht, besonders für ungeübte Fahrer. Der Trick: Man muss beim Rückwärtsfahren entgegengesetzt lenken. Ebenso ist der deutlich größere Rangierraum zu bedenken, den man schon bei kleinen Anhängern benötigt.

Ist das Gespann erst einmal geparkt, sollte man seinen Anhänger nicht ohne weiteres stehen lassen. In den letzten Jahren hat die Zahl der Anhängerdiebstähle stark zugenommen, sodass es sich lohnen kann, bei entsprechenden Anbietern nach einer Diebstahlsicherung zu schauen. Diese kann vor dem schnellen Zugriff auf den abgestellten oder ans Auto gekuppelten Anhänger schützen und Langfinger abschrecken. Wer seinen Anhänger auf einem entsprechenden Parkplatz stehen lassen möchte, sollte sich zudem über die Vorschriften für die Anhängerkupplung am Auto informieren. So empfehlen Experten beispielsweise bei abnehmbaren Kupplungen die Demontage, da es ansonsten bei einem Auffahrunfall zu gravierenden Eigen- und Fremdschäden kommen kann. Vorsicht: Hier kann die Versicherung wegen erhöhter Betriebsgefahr sogar ein Mitverschulden des Fahrers geltend machen. Kupplungen, die das Kennzeichen verdecken, müssen generell abmontiert werden, sobald der Anhänger entfernt wurde. Ein letzter Tipp: Die rechtlichen Bestimmungen zum Anhängerbetrieb unterscheiden sich von Land zu Land. Wer mit seinem Anhänger in den Urlaub fahren möchte, sollte sich demnach auch über die jeweiligen Regeln im Urlaubsland informieren.

 

 

Tipps für die Urlaubsreise mit dem Anhänger bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...