Tiere und Karneval

Hellau, Alaaf und Hei Jo! Zur Karnevalszeit geht es gerne mal etwas Ausgelassener zu. Der Deutsche Tierschutzbund bittet nun bei all der feierlichen Stimmung, das Wohl der Tiere nicht aus dem Blick zu verlieren.

 
Marius Tünte, Pressesprecher des Deutschen Tierschutzbundes sagt, dass gerade die in den letzten Jahren so beliebt gewordenen Kostüme für Haustiere nicht für Tiere geeignet sind. Denn die Kostüme sind oft nicht artgerecht und passen den Tieren oft nicht richtig. Das verursacht Stress, „der unnötig für die Tiere ist“, gibt Herr Tünte zu bedenken.
Ein weiteres Problem für den Tierschutzbund stellen einige Karnevalsumzüge dar. Hier werden oft Pferde oder Gänse im Umzug mitgeführt. Auch das setzt die Tiere zu sehr unter Stress, so Marius Tünte. Auch den eigenen Vierbeiner lässt man für den Umzug lieber sicher zu Hause. Glasscherben, angetrunkene Besucher und Lärm sind nicht die richtige Umgebung für Haustiere, sagt Marius Tünte.

 
Weiterhin sollte der Verbraucher auch bei Karnevalsschminke darauf achten, dass diese nicht an Tieren getestet wurde. Dies ist leider oft immer noch der Fall. Deshalb können Sie sich auf www.tierschutzbund.de Tipps holen, welche Produkte ohne Tierversuche hergestellt wurden.

 

 

Übersicht:
WAS: Karneval und Tiere
WANN: Karnevalszeit
WO: Deutschland
INTERNET: www.tierschutzbund.de/

 

Tiere und Karneval
Tiere und Karneval bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...