Thema am 27.12.2016: Stress, Burn-Out und Mobbing

Dr. Dr. Christopher Rommel, Chefarzt der Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen

Stress, Burn-Out und Mobbing: immer häufiger begegnen uns in den letzten  Jahren diese Begriffe.

 

Julia Nogli ist zusammen mit Dr. Christopher Rommel den Begrifflichkeiten nachgegangen, erläutert die Krankheitsbilder und erklärt die Zusammenhänge zwischen Stress, Burn-Out und Mobbing:

  • Was macht der Stress mit unserem Körper und mit unserer Seele?
  • Ist Adrenalin ein schädliches Hormon?
  • Ist Burn-Out ein Ergebnis von Stress?
  • Wie wird ein Burn-Out Patient therapiert?
  • Wie entsteht Mobbing?
  • Welche Wege aus der Opfer-Rolle gibt es?

 

bettenhaus 2 2015 südseite 2007

 

Die Klinik:

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen verfügt  über 60 stationäre und 46 tagesklinische Behandlungsplätze an drei Standorten (Treuenbrietzen, Jüterbog , Bad Belzig).

In der Fachklinik wird das gesamte Spektrum psychischer Erkrankungen von schizophrenen und affektiven Psychosen über neurotische Krankheitsbilder, Persönlichkeitsstörungen, hirnorganische Psychosyndrome, gerontopsychiatrische Syndrome, Suchterkrankungen sowie psychosomatischen Erkrankungen behandelt.

Alle relevanten diagnostischen Verfahren sind in der Klinik verfügbar.

 

Das Team:

Im Vordergrund der Arbeit steht das Verstehen der Konflikte der Patienten, die zum Teil bewusst sind, häufig aber auch eher unterschwellig (unbewusst) wirksam sind. Dementsprechend folgen wir einem tiefenpsychologischen Behandlungsverständnis. Eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit der Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter, Ergo-, Kunst- und Körpertherapeuten sowie der Pflegekräfte ist Grundlage für unser Konzept und für die erfolgreiche Therapie.

 

Integration:

Psychische Erkrankungen gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern unserer heutigen Zeit. Ein modernes Krankenhaus muss daher eine Integration von Behandlungskonzepten leisten, die sich sowohl an den somatischen (körperlichen) als auch an den psychischen (seelisch-emotionalen) Krankheitssymptomen orientieren. Die Fachabteilungen des Johanniter-Krankenhauses in Treuenbrietzen mit ihren verschiedenen Schwerpunkten gewährleisten dieses integrative Konzept durch einen kontinuierlichen kollegialen Austausch.

 

Darüber hinaus wird Wert gelegt auf die Integration der Patienten in ihr soziales und familiäres Umfeld. Hilfreich dabei ist die Möglichkeit einer tagesklinischen Behandlung, in der über eine Verbindung von Therapie und Alltagsleben die Integration in das normale gesellschaftliche Leben vorbereitet wird

Logo_Johanniterorden_Claim_RGB

 


Die Sendung gibt hier  zu hören:

 

 

 


 

Thema am 27.12.2016: Stress, Burn-Out und Mobbing
Thema am 27.12.2016: Stress, Burn-Out und Mobbing bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,75 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...