Nach den Sternen greifen

Die Luft kühlt sich ab, die Fenster beschlagen. In den Kaminen lodern die ersten Flammen und man kann schon den Geruch von Zimt und Nelken erahnen. Die schönste Zeit des Jahres steht vor der Tür.