Radio Paradiso > Tipps & Themen > Berlin > Tag des Apfels
 

Tag des Apfels

Deutschland feiert am 11.01.2013 sein Lieblingsobst Nummer 1: den Apfel! Der heutige Freitag steht ganz im Zeichen dieser knackigen Frucht, die den exotischen Früchten in Nichts nachsteht.

 

In fünf Städten in Deutschland werden dazu im Rahmen der Kampagne „Deutschland – Mein Garten.“ tausende von Äpfeln verteilt. Auch hier in Berlin von 11:00 Uhr und 16:00 Uhr am Alexanderplatz, genau vor der Weltzeituhr. Und wir haben uns umgehört, wo es in unserer Hauptstadt die größten, besten, saftigsten Äfpel gibt und sind in der Apfelgalerie in der Goltzstraße 3 in Schöneberg gelandet.

 

In der Apfelgalerie wir eine große Vielfalt an alten und neuen Apfelsorten verkauft. Sie bekommen seltene Sorten wie Gravensteiner, Weißen Winterglockenapfel und Ananasrenette. All diese regionalen Produkte, zusammen mit den hochwertigen hundertprozentigen Säften, kommen direkt vom „Obsthof Schernus & Bröcker“ in Frankfurt (Oder).

 

 

Tags: , , , , ,

Tag des Apfels bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Kommentare

  • Maren Ruden sagt:

    Liebe Redaktion – ich liebe Äpfel. Mein bester Kuchen, der immer gleich von allen weggenascht wird, ist der Bratapfelkuchen und meine Lieblingsgetränke sind Apfel-Cidre und Apfel Tee.

    Und hier unten steht mein Loblied auf den Apfel.
    Würden Sie das vorlesen, falls es Ihnen gefällt.
    Es wurde übrigens auch in ein Buch der „Apfelgräfin“ Daisy von Arnim aufgenommen.
    Darüber habe ich mich besonders gefreut.

    Mit herzlichen Grüßen

    Maren R.

    Das Beste an einem Apfel

    Das Beste an einem Apfel ist wie er aussieht –
    rund, prall, geformt wie eine kleine Welt.
    Kontinente glänzen in rot, grün und gelb
    oder rot-gelb und grün-rot.

    Das Beste an einem Apfel ist wie er duftet –
    nach Frühling, Sommer, Herbst und Winter,
    nach Blütenschnee und Platzregen,
    nach Liebesnacht und Omas Kuchen.

    Das Beste an einem Apfel ist wie er schmeckt –
    nach Kinderlachen und Reisefieber,
    nach Sonnenkringeln und Laubgeflüster,
    süß-sauer-saftig nach Leben.

    Aber das Beste an einem Apfel ist sein Herz –
    10 Tropfen Zukunft darin.
    Winzige Wunder in dunkelbraun,
    voll Sonnenkringel und Kinderlachen,
    voll Liebesnacht und Neubeginn und Welt. M.R.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *