Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Sturz der Titanen. Mahler meint am 8.10.2018
 

Sturz der Titanen. Mahler meint am 8.10.2018

160203_Mahlermeint_bannerDas hätte auch keiner gedacht: Tayfun Korkut holt in der vergangenen Saison den VfB Stuttgart aus dem Tabellenkeller und führt ihn fast in die Europa-League. Nach 7 Spieltagen und 5 Punkten auf dem Konto nimmt Korkut gestern den Hut. Glatter Fehlstart. Mutmaßlich ist Nico Kovac der nächste. Kaum bei Bayern angetreten stürzt Bayern auf einen Tabellenplatz, den sie in den vergangenen Jahren nicht gekannt haben: Platz 6. Die übermächtigen Bayern und ausgerechnet während des Oktoberfestes. Unter der Hand wird schon Zinedine Zidane als Nachfolger gehandelt. Der Arbeitsplatz mit der kürzesten Halbwertzeit ist nun mal der Budnesliga-Trainer. Bietet sich ja auch als Sündenbock an, wenns mal nicht läuft.

Alle Nicht-Bayern Fans freut es. Vielleicht kommt doch wieder Spannung in die Liga. Dortmund und Leipzig marschieren, Gladbach, Werder Bremen und Hertha vor Bayern – wann gab es so etwas zuletzt? Hochgehandelte Teams wie Hoffenheim, Leverkusen und Schalke im Tabellenkeller. Wie dem auch sei: Endlich nach vielen Jahren der Übermacht und Dominanz des Münchner Starensembles gibt’s mal wieder die Hoffnung auf Spannung im Meisterschaftskampf. Ich freue mich auf die erste spannende Saison seit Jahren. Auch wenn mein VfB im Augenblick letzter ist .

 

Tags: , , ,

Sturz der Titanen. Mahler meint am 8.10.2018 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...