Spenden für die Unterbringung der Flüchtlinge

Hungerstreik-Brandenburger-Tor 10/2013Schon seit Samstag, den 19.10.2013, haben die hungerstreikenden Flüchtlinge vom Brandenburger Tor in Räumen der Evangelischen Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion eine vorübergehende Bleibe gefunden.

 

Bischof Markus Dröge und der Präsident des Diakonischen Werkes, Johannes Stockmeyer, hatten direkte Gespräche zwischen Politikern und den Hunger- und Durststreikenden am Brandenburger Tor vermitteln können.

 

Damit sei die Hoffnung verknüpft, auf verschiedenen politischen Ebenen eine echte Verbesserung in der Flüchtlingspolitik zu erreichen, heißt es.

 

Um für die provisorische Unterbringung der Flüchtlinge im rein über Spenden finanzierten Zentrum Gitschiner Str. 15 aufkommen zu können, benötigt die Gemeinde allerdings Unterstützung.

 

Die Gemeinde dankt für Spenden unter:

 

KVA Berlin-Mitte-Nord
EDG Kiel; BLZ: 21060237, Kt. Nr. 631741280
Stichwort: Flüchtlinge, Gitschiner Str. 15

 

Spenden für die Unterbringung der Flüchtlinge
Spenden für die Unterbringung der Flüchtlinge bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...