Radio Paradiso > Tipps & Themen > Wohnen > So geht Luxus im Badezimmer
 

So geht Luxus im Badezimmer

4589192120_f91bd83846Der Ausflug in ein Wellness-Hotel war gestern, denn heute entspannt man im heimischen Privat-Spa. Dazu muss man sich nicht einmal mehr intensiv bemühen, denn im Internet findet man fast alles bei Sanitär-Anbietern wie Badezimmertotal, die den Luxus direkt nach Hause liefern. Egal, ob Smart-Bad, Jacuzzi oder Regenwalddusche.

 

Baden wie die Könige

 

Immer beliebter wird die bewusste Zeit mit sich selbst – und das am besten in Kombination mit ordentlichem Luxusgefühl. Während die Wanne früher lediglich eine harte Schale zum Befüllen mit Wasser war, ist sie heute ein kleines Wellness-Hotel mit Namen wie Atlantic Premium oder Aquasoul. Zur Ausstattung dieser gehören dann thermostatische Armaturen, Touch-Screens und eine Reihe von Massage-Funktionen. Von der klassischen Whirlpool-Variante bis zur speziellen Shiatsu-Massage durch 32 Rücken-Mikrostrahlen lässt sich das Bad in vollen Zügen genießen. Ergonomische Kopfstützen, Unterwasserscheinwerfer, sogar eine Unterwasser-Audioanlage tragen heute zur Entspannung in der Wanne bei. Intelligente Hygienesysteme spülen nach dem Baden die Leitungen nach und sorgen so für Sauberkeit. Besonders trendbewusste Genießer, bevorzugen die freistehende Badewanne im Zentrum des Badezimmers.

 

Duschen als besonderes Erlebnis

 

Auch für die Dusche und die Duschkabinen haben sich die Hersteller in den vergangenen Jahren einiges einfallen lassen, um es dem Benutzer komfortabler zu machen. Bodengleiche Duscheinstiege zählen heute zum Standard, Regen- oder Regenwaldbrausen ebenso. Vor allem die Regenwalddusche hat sich bewährt, denn durch sie tröpfelt das Wasser so sanft auf die Haut, dass es eine massageähnliche Wirkung hat. Sogenannte Dampfduschen sorgen dafür, dass der Körper aktiviert und das Immunsystem angekurbelt wird. Der Wechsel zwischen heißem Dampf und kaltem Wasser hat eine therapeutische Wirkung für das Nervensystem. Viele der Dampfduschen sind heute auch mit LED-Farbtherapie-Funktionen ausgestattet. Farben spielen bekanntlich eine bedeutende Rolle für das Wohlbefinden und die Stimmung des Menschen. Das ist im Badezimmer nicht anders.

 

Dezenter Luxus zum Selbstgestalten

 

Nicht jeder findet Freude an solch prunkvollen Annehmlichkeiten. Manch einer empfindet sauberes Trinkwasser als Luxus, einem anderen genügen Wärme, Farben und Licht. Mit diesen Elementen lässt sich tatsächlich tadellos entspannen. So wirkt zum Beispiel eine nicht zu helle, warm-gelbliche Grundbeleuchtung beruhigend, Kerzen und Düfte beispielsweise durch ein Potpourri unterstreichen dies. Kühle Farbtöne wie Grün oder Blau bringen Ruhe in den Raum. Farben wie Gelb oder Rot wirken lebendig. Optische Ruhe entsteht vor allem dann, wenn das Zimmer aufgeräumt (also frei von Tuben, Gelflaschen und anderen Tagesutensilien) ist. Auch sollte man sich für eine dezente Farbe im Bad entscheiden, um eine ruhige und ausgeglichene Atmosphäre zu schaffen.

 

Bildrechte: Flickr luxury-bathroom-design-axor-6-554×312 home space CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

 

 

Tags: , , , ,

So geht Luxus im Badezimmer bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...