So funktioniert erfolgreiches Marketing für Autohändler

Die Automobilindustrie hat unter dem Abgasskandal stark gelitten. Die Folge – der Vertrauensverlust – wirkt bis heute nach und betrifft auch Autohändler. Zusätzlich kommt hinzu, dass Verkäufer auf Online-Marktplätzen, wie mobile.de oder AutoScout24, den lokalen Händlern Konkurrenz machen. Durch ihre starke Präsenz im Internet konnten sie das Vertrauen schnell wieder aufbauen und wurden so für viele Personen zur ersten Anlaufstelle.

Um als lokaler Autohändler mithalten zu können, müssen überzeugende Werbemaßnahmen her. Diese umfassen sowohl den digitalen Raum als auch klassische Kanäle. Wichtig ist eine gute Kombination, da Autokäufer sich nicht nur im Internet, sondern auch anderweitig vor einem Kauf informieren. Eine solche Präsenz erzeugt Vertrauen und ist die Grundlage für erfolgreiche Verkaufsabschlüsse.

Digitale Präsenz ist unverzichtbar

Ohne Online-Werbemaßnahmen kommt heutzutage kein Unternehmen mehr aus. Im digitalen Zeitalter nutzt der Großteil der Gesellschaft das Internet, um sich vor einem Autokauf zu informieren. Wer als Autohändler keine digitale Präsenz hat, der fällt häufig von vornherein aus der Auswahl. Eine eigene Webseite ist deshalb die Grundlage für jede weitere Marketing-Maßnahme. Zusätzlich sollten Sie als Autohändler auch auf den am häufigsten aufgesuchten Online-Marktplätzen – AutoScout24 und mobile.de – vertreten sein, um dort nicht den Mitbewerbern das Feld zu überlassen.

Den positiven Effekt von Werbegeschenken einsetzen

Werbegeschenke werden von Menschen generell gerne angenommen, denn sie müssen dafür nichts bezahlen. Neben einem glücklichen Kunden erreicht ein Werbegeschenk aber noch ein weiteres Ziel: Es schafft Kundenbindung – und zwar langfristig. Werbegeschenke sind im besten Fall mit dem Logo, dem Namen und, falls vorhanden, dem Slogan des Unternehmens versehen. Dadurch bleibt es dem Kunden länger im Gedächtnis. Dabei kommen grundsätzlich klassische Werbegeschenke wie Kugelschreiber, Tassen oder Schlüsselanhänger infrage.

Wer im B2B-Geschäft tätig ist, sollte hingegen bei der Wahl der Werbegeschenke auf hochwertige und individuelle Alternativen zurückgreifen.

Besonders interessante Werbegeschenke für Autohändler sind aber Halter für Kennzeichen. Diese sind nicht nur thematisch passend, sondern haben auch den Vorteil, dass sie Ihr Unternehmen kostenlos in die Öffentlichkeit bringen. Da Autofahrer in der Regel viel unterwegs sind, bekommen viele Personen das Kennzeichen zu Gesicht. Trotz seiner guten Sichtbarkeit wird der Kennzeichenhalter zudem nicht als störend oder aufdringlich wahrgenommen. So erzielen Sie mit geringem finanziellen Aufwand einen großen Werbeeffekt.

Nutzung lokaler Medien

In vielen Fällen möchten Autokäufer ihr Auto bei einem lokalen Händler erwerben. Kunden lassen sich deshalb gut durch die Nutzung lokaler Medien, wie Zeitungen oder Radiosender, erreichen. Die Marketing-Maßnahmen erreichen auf diese Weise nur Personen, die tatsächlich als Kunden infrage kommen.

Auch Plakatwerbung sollte nicht vernachlässigt werden. Eine Trendanalyse aus dem Jahr 2020 hat gezeigt, dass Werbeplakate 62 Prozent der Bevölkerung neugierig machen und sie sogar zum Kauf des beworbenen Produkts animieren. Sie lassen sich ohne Probleme genau an den Orten platzieren, wo der voraussichtliche Effekt am höchsten sein wird. Somit erreichen sie viele Menschen und sind dadurch äußerst kosteneffektiv.

Marketing-Mix mit langfristiger Wirkung

Durch eine Marketingstrategie, die dafür sorgt, dass der Käufer während des gesamten Entscheidungsprozesses begleitet wird, sind die Aussichten auf Erfolg am höchsten. Dazu gehören neben den Online-Kanälen auch klassische Kanäle. Gerade für die langfristige Kundenbindung sind Werbegeschenke, wie bedruckte Kennzeichenhalter, besonders kosteneffektiv.

So funktioniert erfolgreiches Marketing für Autohändler
So funktioniert erfolgreiches Marketing für Autohändler bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...