Selber putzen ist Zeitverschwendung – Neue Geschäftsidee hilft beim Reinemachen

bookatigerDie sogenannten Generation Y legt großen Wert auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Ihre kostbare Freizeit will sie mit Erlebnissen und gemeinsam verbrachter Zeit mit Freunden und Familie füllen. Doch nicht nur zu viel Arbeit ist unliebsam, auch will niemand mehr Stunden mit dem Putzen der Wohnung verbringen. Trotzdem ist eine gewisse Grundsauberkeit unerlässlich.

 

Wer es sich leisten kann, gibt die unliebsame Aufgabe des Reinemachens gerne ab. Hatten früher nur wohlhabende Leute eine Putzhilfe, greifen heutzutage auch immer mehr Normalos auf eine gute Fee für den Haushalt zurück. Hierfür muss man kein Vermögen investieren, zumindest nicht, wenn man nur ein- bis zweimal im Monat Hilfe beim Fensterputzen und Bodenwischen in Anspruch nimmt. Und gerade zum Frühlingsbeginn lohnt es sich, seine Wohnung einmal richtig auf Vordermann zu bringen – ein guter Anlass, sich professionell bei der Reinigung der Wohnung helfen zu lassen.

 

Berliner Unternehmen hilft auf dem Weg zur sauberen Wohnung

 

Doch wie findet man eine zuverlässige und professionelle Putzkraft? Nicht immer funktioniert Mund-zu-Mund Propaganda wirklich gut. Zudem gibt es gerade in der Reinigungsbranche immer noch einige schwarze Schafe, die an der Steuer vorbei arbeiten. Dies ist nicht nur illegal, sondern kann auch zu Unstimmigkeiten führen, wenn aus Versehen etwas kaputt geht. Im Gegensatz zu anderweitigen Gerüchten kosten auch ordnungsgemäß angemeldete Reinigungskräfte kein Vermögen. Zudem lassen sich bis zu 20 Prozent der dafür aufgewandten Ausgaben steuerlich absetzen. So kann man über 500 Euro im Jahr an Kosten sparen.

 

Um eine professionelle Kraft zu finden, hat sich die Generation Y wieder etwas ausgedacht: Seit kurzer Zeit gibt es einige Online-Vermittlungsagenturen für selbstständige Putzhilfen in Deutschland. Das Berliner Unternehmen BOOK A TIGER beispielsweise wurde im April 2014 gegründet und hilft beim Finden einer selbstständigen Reinigungskraft. Es besteht keine Vertragsbindung, sodass auch spontan, etwa vor oder nach einer Party, eine Putzhilfe gebucht werden kann. Der Stundensatz beginnt ab 12,90 Euro pro Stunde, wobei mindestens zwei Stunden am Stück gebucht werden müssen. Es gibt eine ordentliche Rechnung und einen Versicherungsschutz durch die AXA, sodass aus Versehen entstandene Schäden gedeckt sind. Hinter dem Berliner Unternehmen stehen erfahrene Investoren: Claude Ritter und Nikita Fahrenholz haben bereits vor einigen Jahren das erfolgreiche Unternehmen Lieferheld mitgegründet und kennen sich im Dschungel des Online-Geschäfts somit hervorragend aus.

 

Bildrechte: Flickr Saturday cleaning rosmary CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

 

Selber putzen ist Zeitverschwendung – Neue Geschäftsidee hilft beim Reinemachen
Selber putzen ist Zeitverschwendung – Neue Geschäftsidee hilft beim Reinemachen bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...