Radio Paradiso > Radio Paradiso Nord > Rügens neuer Störtebeker
 

Rügens neuer Störtebeker

IMG_5916

Alexander Koll als Klaus Störtebeker

IMG_5931

Störtebeker mit seiner Jugendliebe Selma, gespielt von Sina Valeska Jung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit „Ruf der Freiheit“ beginnt in diesem Jahr ein neuer Zyklus bei den Störtebeker-Festspielen in Ralswiek auf Rügen. Das Stück erzählt, wie Klaus Störtebeker, eigentlich Klaus von Arkun, nach einer langen Studienreise zurückkehrt an den Hof seines Vaters und zu seiner Jugendliebe Selma. Leider hat sein Vater Schulden und Klaus reißt mit seiner Rückkehr alte Wunden auf, und ruft so direkt zwei gefährliche Widersacher auf den Plan … und wie Klaus Störtebeker zu seinem Namen kommt und wie er eigentlich Pirat geworden ist, das erfahren Sie in diesem Stück auch.

Passend zum neuen Zyklus verkörpert ein anderer Schauspieler Klaus Störtebeker. Alexander Koll reitet und kämpft jetzt auf der Naturbühne Ralswiek am Großen Jasmunder Bodden. In unserem Interview hat er uns unter anderem erzählt, ob er das schon vorher konnte …

 

 

Die Störtebeker-Festspiele finden statt vom 23. Juni bis zum 8. September, montags bis sonnabends um 20 Uhr – auf  einer der größten Freilichtbühnen Europas – mit über 150 Mitwirkenden, 30 Pferden, wilden Reitern, 4 Schiffen, spektakulären Stunts, beeindruckenden Spezialeffekten und vielem mehr.

IMG_5944

Die Hansestadt Stralsund

IMG_5943

Hof von Alkun

Tags: , ,

Rügens neuer Störtebeker bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...