Rettet die Demokratie!

In Krisenzeiten haben Populisten Aufwind. Wir wissen das aus leidvoller deutscher Geschichte. Was sich in den Corona-gebeutelten USA vorgestern abgespielt hat, braucht hier nicht weiter kommentiert zu werden. Wenn überhaupt kann es uns einen weiteren Beweis liefern, auf wel-ches Glatteis sich die Demokratie begibt, wenn sie radikalen Heilsbringern nachläuft. Unter dem Schafspelz der Demokratie verbirgt sich ein gefährlicher Wolf, der vor nichts zurück-schreckt.

Schauen wir also wieder auf uns. Die Pandemie stärkt je länger je mehr Querdenker, Radikale und solche, die uns weismachen wollen, dass die parlamentarische Demokratie unsere Rechte nicht wirklich schützt. Sie bedienen sich der Verdrossenheit der Bürgerinnen und Bürger, die nicht länger freiwilligen Verzicht üben wollen. Sie wollen endlich wieder leben – frei und un-gehindert. Weg mit den Beschränkungen!

Ich – und vermutlich Sie auch – bekommen ständig unsägliche Posts der Corona-Leugner und Antidemokraten. Im Namen der Freiheit reden sie denen das Wort, die dabei sind, unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung vor die Wand zu fahren.

Die große Mehrheit der Bevölkerung denkt nicht so, ist besonnen und wachsam. Meine große Hoffnung ist, dass wir gemeinsam noch eine Weile durchhalten. Mir dauert das auch schon viel zu lange – aber es gibt keine Alternative, wenn wir den gesellschaftlichen Zusammenhang nicht opfern wollen. Wozu das führt konnte man vorgestern im Capitol in Washington live erleben.

Rettet die Demokratie!
Rettet die Demokratie! bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,75 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...