Rechte für Flugreisende – BER-Eröffnungsverschiebung

Der Sommer-Urlaub ist gebucht, aber die Flughafen-Eröffnung verschoben.  Das BER Debakel hinterlässt viele offene Fragen. Kann ich jetzt überhaupt noch fliegen, welche Rechte habe ich als Reisender und bekomme ich vielleicht sogar mein Geld zurück? Wir klären auf!

 

Grundsätzlich ist die Fluggesellschaft verpflichtet den Fluggästen einen anderen Termin zu nennen. Wenn der Flug annulliert wird, dann kann der Fluggast wählen. Entweder der Fluggast fliegt gar nicht und bekommt sein Geld zurück, oder er kann einen Wunschtermin vereinbaren.

 

Wenn der Flug nicht stattfinden kann und Sie den neuen Termin der Umbuchung nicht annehmen möchten, bekomme Sie Ihr Geld zurück. Wenn Sie über eine Fluggesellschaft gebucht haben, empfiehlt sich dieser als Ansprechpartner für die Umbuchung bzw. im Falle einer Pauschalreise ist der richtige Ansprechpartner der Pauschalreiseanbieter.

 

Die Kosten der Umbuchung liegen in keinem Fall bei Ihnen und es kommt zu keinen zusätzlichen Kosten.

 

Rechte für Flugreisende – BER-Eröffnungsverschiebung
Rechte für Flugreisende – BER-Eröffnungsverschiebung bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...