Raus aus dem Singledasein mit einer Kontaktanzeige

datingIn Zeiten der Digitalisierung werden selbst private Bereiche des Lebens im Internet durchlaufen. So melden sich immer mehr Menschen bei Singlebörsen oder Flirtportalen an, um einen Partner zu finden. Daher stellen sich Suchende die Frage: Kann eine kostenlose Kontaktanzeige erfolgreich sein?

 

Sicherlich gibt es eine Vielzahl an Menschen, die gerne auf Kontaktanzeigen reagieren. Nicht jedem liegt das freie Chatten mit einem unbekannten Gegenüber. Durch die Kontaktanzeige kann Ihr Gegenüber bereits einen ersten Eindruck gewinnen. Bestimmte Aspekte, wie Hobbys, Charakteristika und mehr werden vor der ersten Nachricht preisgegeben. Sicherlich müssen Sie eine Kontaktanzeige nicht mehr zwingend in einer Zeitung aufgegeben, sondern können dies auch online durchführen. Der Vorteil einer online veröffentlichten Kontaktanzeige ist deutlich erkennbar. In Zeitungen werden die Anzeigen meist überblättert. Im Internet hingegen wenden Sie sich gezielt an eine Webseite, auf der sich nur Menschen tummeln, die gerne eine solche Kontaktanzeige lesen möchten.

 

Wie wählen Sie Ihren Nutzernamen aus?

 

Bei den Online-Portalen müssen Sie sich im ersten Schritt einen Nutzernamen zulegen. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass der Name der erste Eindruck ist, welcher dem Gegenüber vermittelt wird. Achten Sie darauf, dass Ihr Name das vermittelt, was Sie ausstrahlen möchten. Nennen Sie sich beispielsweise „Sexy123“, sollten Sie sich fragen, ob dieser Name mit der Suche nach einer festen Beziehung im Einklang steht. Wenn Sie nicht all zu kreativ sind, können Sie einfach Ihren Vornamen zum Nicknamen machen. Ein paar Sonderzeichen oder Zahlen angefügt, machen Ihren Nutzernamen perfekt.

 

Worauf sollten Sie beim Erstellen achten?

 

Besonders wichtig ist es, dass Ihre Kontaktanzeige überzeugt. Dies gelingt allerdings nur dann, wenn Sie kurz und kompakt einen Eindruck von sich vermitteln können. Schweifen Sie in der Kontaktanzeige daher nicht allzu weit aus, sondern fokussieren Sie sich auf Ihre Stärken sowie Ihre Suchabsichten. Damit Ihnen dies gelingt, sollten Sie versuchen, sich selbst zu analysieren. Was sind Ihre Hobbys? Welche Stärken haben Sie, die unbedingt präsentiert werden müssen? Auch Schwächen können in einer Kontaktanzeige niedlich verpackt werden, um dem Gegenüber zu beeindrucken. Schließlich zeugt es von Größe, wenn Sie sich kleine Fehler eingestehen können. Brechen Sie allerdings nicht mit extremen Schwächen hervor – dies kann abschreckend wirken.

 

Wenn der Anzeigetext erst einmal ausgedacht ist, gilt es ihn zu Papier oder auf den Computer zubringen. Hierbei müssen Sie unbedingt auf eine einwandfreie Grammatik- sowie Rechtschreibung achten. Schließlich kann es abschreckend wirken, wenn viele Fehler in der Anzeige enthalten sind. Die Frage, welche sich die Lesenden stellen: Ist der Anzeigensteller wirklich interessiert oder wurde die Anzeige nebenbei, auf die Schnelle erstellt? Wer wirklich nach einem Partner sucht, investiert schließlich Zeit in eine ansprechende, ordentliche Anzeige.
Zudem sollten Sie sich für ein Foto entscheiden, welches Sie am besten widerspiegelt. Zeigen Sie sich so wie Sie sind. Arbeiten mit Bearbeitungsprogrammen ist keine Option. Um ein passendes Foto zu finden, können Sie Freunde und Verwandte um Rat fragen. Eventuell können sie Ihnen ein Bild empfehlen, welches Sie am besten abbildet. Schließlich möchten Sie dem Gegenüber ein klares Bild von Ihnen vermitteln. Sie sollten das Foto unter keinen Umständen weglassen, denn die meisten Zuschriften erfolgen auf Anzeigen, welche ein Foto beinhalten.

 

 

Raus aus dem Singledasein mit einer Kontaktanzeige
Raus aus dem Singledasein mit einer Kontaktanzeige bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...