Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Queere Pflege. Mahler meint am 30.09.2019
 

Queere Pflege. Mahler meint am 30.09.2019

160203_Mahlermeint_banner

Gestern war in endlich mal wieder in Schöneberg. Und habe das Seniorenzentrum der Immanuel-Diakonie besucht, das für LSBTI-sensible Pflege ausgezeichnet wurde. Oft ist Normalität für Schwule, Lesben, Trans und Inter Menschen noch etwas Besonderes, vor allem für die ältere Generation. Eva Bornemann, eine Bewohnerin des Seniorenzentrums, hat sich früher aktiv für die Rechte älter Lesben engagiert. Heute schafft sie das nicht mehr. Die 92-Jährige ist froh, mit dem Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg in einer Pflegeeinrichtung zu leben, in der sie ganz selbstverständlich zu ihrer sexuellen Orientierung stehen kann.
Pfleger Niels erklärte mir, warum es wichtig ist, neue Bewohnerinnen und Bewohner zu fragen, wie sie angesprochen werden wollen und ob sie von einem Mann oder einer Frau gepflegt werden wollen.
Für das Pflegeheim gehört auch kulturelle und religiöse Vielfalt zum Selbstverständnis dazu. Warum diese offene Haltung die Einrichtung in Zeiten des Personalmangels für Pflegefachkräfte attraktiv macht, zu weniger Krankheitstagen und mehr Bewerbungen führt, erläutert Einrichtungsleiter Ralf Schäfer. Offensichtlich war das Angebot des Immanuel Seniorenzentrums längst überfällig. Dort wird jeder Körper und jede Seele individuell und liebevoll gepflegt. Unabhängig von der sexuellen Orientierung. Neben dem Seniorenzentrum in der Hauptstraße in Schöneberg steht die Baptistenkirche. Sie ist der Träger der großen Diakonischen Einrichtung. Wenn man in den Gottesdienstraum kommt, sieht man einen stilisierten Menschen mit weit ausgebreiteten Armen. Und liest den Slogan „Bei Gott ist jede und jeder willkommen. Wirklich.“ Auch LSBTI Menschen. Wie schön, dass das nicht nur gepredigt, sondern auch gelebt wird.
 

Tags: , , ,

Queere Pflege. Mahler meint am 30.09.2019 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...