Public Viewing findet großen Zuspruch

Das Public Viewing zur laufenden Fußball-EM ist auch in Kirchengemeinden ein „großer Erfolg“. Bundesweit beteiligen sich mehr als 1.000 Gemeinden, sagte der EKD-Fachreferent Stefan Kiefer.

 

«Da geht es in erster Linie darum, in der Gemeinschaft Fußball zu gucken», sagte Kiefer. Kirchliches stünde «nicht so sehr» im Vordergrund. Hintergrund des Public Viewing in Kirchengemeinden ist eine Vereinbarung der EKD mit dem europäischen Fußballverband UEFA zum «public screening» von Fernseh-Live-Übertragungen.

 

Kirchengemeinden, die sich bei der EKD für das «public screening» registriert haben, müssen nur für die entsprechende Technik sorgen, eventuell anfallende GEZ-Gebühren bezahlen und ein Rahmenprogramm gestalten.

 

Alle Standorte und mehr Infos dazu unter www.kirche-und-sport.de

 

Public Viewing findet großen Zuspruch
Public Viewing findet großen Zuspruch bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...