“Promised Land”

Die Evangelische Filmarbeit empfiehlt «Promised Land» des US-Regisseurs Gus Van Sant als Film des Monats Juni.

 

Im Film werden die Bewohner einer Kleinstadt in Pennsylvania von einem Energiekonzern genötigt, ihr Land zu verkaufen, weil die Firma dort Erdgas mit Hilfe des umstrittenen Frackings gewinnen will.

 

Der Film sei «Plädoyer für ein hohes Maß an Bürgerbeteiligung – und ein Misstrauensvotum gegen die Strategien globaler Konzerne, die sich über die natürlichen Lebensgrundlagen hinwegsetzen», teilte die Jury in Frankfurt mit.

 

«Promised Land» kommt am 13. Juni 2013 in die Kinos.

 

Matt Damon, der eine der Hauptrollen spielt, war auch am Drehbuch und der Produktion beteiligt.

 

“Promised Land”
“Promised Land” bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...