Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Optimiere Dein Leben – rückwärts -3. Heute: Spontan etwas Verrücktes tun. Mahler meint am 31. August 2017
 

Optimiere Dein Leben – rückwärts -3. Heute: Spontan etwas Verrücktes tun. Mahler meint am 31. August 2017

Lange genug sind wir im Hamsterrad gelaufen. Weil wir meinten, es müsste so sein. Aber Schluss damit. Smartphone aus – die Welt dreht sich weiter. „Warum die Ruhe unsere Rettung ist“ heißt ein Buch des schwedischen Pastors Thomas Sjödin. Untertitel: Stell Dir vor, Du tust nichts und die Welt dreht sich weiter.
 
Heute muss ich Ihnen was gestehen: Während ich diesen Mahler meint einspreche, sitze ich mitten in den Bergen in Österreich, Arlbergregion. Ich habe mir spontan einen Traum erfüllt und mir ein tolles Mountainbike gekauft. Für Kenner: Ein Whaka von Stevens. Mit elektronsicher Schaltung und höhenverstellbarem Sattel – während der Fahrt fürs Downhill. Und dann habe ich letzte Woche organisiert, dass ich knapp 3 Tage Überstunden abfeiern kann. Und jetzt bin ich hier, nur mit mir, mit meinem Traumrad und einem Rucksack. Ich könnte schreien vor Glück.
 
Ich erzähle Ihnen das nicht, um sie neidisch zu machen. Ich will sie ermutigen, einfach spontan mal was Verrücktes zu machen. Sich einen kleinen oder großen Traum erfüllen. Leben und nicht nur funktionieren. Aber versprochen: Hinterher funktionieren Sie auch wieder besser ….
 
 

Tags: , , , ,

Optimiere Dein Leben – rückwärts -3. Heute: Spontan etwas Verrücktes tun. Mahler meint am 31. August 2017 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,09 von 5 Punkten, basierend auf 43 abgegebenen Stimmen.
Loading...