Neues Wohndesign mit wenigen Handgriffen

schoenerwohnen„Weniger ist mehr” – diese Empfehlung ist sehr beliebt und lässt sich auf viele Designfragen antwenden. Se lässt sich auch darauf beziehen, dass man mit weniger Handgriffen mehr erreichen kann, so zum Beispiel bei einer Neugestaltung des Wohnzimmers. Das am meisten genutzte Zimmer verdient hin und wieder eine Aufhübschung.

 

Das Interesse rund um das Thema Renovieren und Bauen ist unter den Deutschen gleichbleibend hoch, wie die Verbrauchs- und Medienanalyse 2015 herausfand. So gibt es 3,88 Millionen Menschen ab 14 Jahren in Deutschland, für die dieses Thema sehr interessant ist. Die Zahl der etwas Interessierten ist von 2010 bis 2014 von 12,97 auf 14,03 Millionen gestiegen.

 

Farbe kann viel bewirken

 

Je größer und heller der Raum ist, desto großzügiger kann man mit Farbe arbeiten. Tanner’s Brown eignet sich hier sehr gut. Bei dieser Farbe handelt es sich um ein dunkles, erdiges Braun, das Assoziationen zu kräftiger Schokolade zulässt. Da dunkle Farben jedoch Licht nicht in hohem Maße reflektieren, muss man sie wohldosiert einsetzen. Eine große Wand, die mit viel Tageslicht beschienen wird, eignet sich prima für Tanner’s Brown.

 

Eine weiterer Farbtrend ist Breakfast Room Green, das sich nicht nur für die Küche eignet. Der ruhige Grünton besänftigt und schafft eine friedliche Atmosphäre im Raum. Auch bei dieser dunklen Farbe gilt ein wohldurchdachter Einsatz, da sie Räume optisch verkleinern kann.

 

Fotos geben persönliche Akzente

 

Etwas Besonderes sind selbst erstellte Fotos, die hochwertig veredelt wurden. Wie wäre es mit einem schönen Panoramafoto aus dem letzten Urlaub? Oder ein Schnappschuss, der an einen schönen Moment erinnert? Online-Druckereien wie White Wall bieten vielfältige Möglichkeiten an, wie man aus seinen Fotos das Beste herausholt. So ist der Druck auf Alu-Dibond eine gute Möglichkeit, ein Foto wasserfest zu bekommen – sehr gut für den Außenbereich oder Feuchträume.

 

Generell sollte man beachten, dass viele kleine Bilder nur in einem großen Raum gut zur Geltung kommen. Ist der Raum klein, empfehlen sich großformatige Bilder. Sie geben ihm Weite und lassen ihn größer erscheinen.

 

Pflanzen bringen Leben in den Raum

 

Neue Zimmerpflanzen verwandeln die Atmosphäre eines jeden Raumes ins Positive. Bei der Wahl der Pflanze sollte man jedoch auf Details achtgeben: So stellen farbige Blumentöpfe eine geschickte Möglichkeit dar, ein Farbarrangement umzusetzen. Vielleicht in Harmonie mit den Blüten? Oder mit der sonstigen Farbgestaltung? Der Kreativität sind in puncto Blumentöpfe keine Grenzen gesetzt.

 

Dem Wohnzimmer einen neuen Anstrich zu geben, beeinflusst das Lebensgefühl positiv. Bemerkenswert ist dabei, dass bereits wenige Veränderungen viel bewirken können.

 

Bildrechte: Flickr Gray Teal Lime Blue Living Room Emily May CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

 

Neues Wohndesign mit wenigen Handgriffen
Neues Wohndesign mit wenigen Handgriffen bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...