Radio Paradiso > Mediathek > Natürliche Tipps – Heilen mit Pflanzen > NATÜRLICHE TIPPS – HEILEN MIT PFLANZEN: Ingwer
Advertorial

NATÜRLICHE TIPPS – HEILEN MIT PFLANZEN: Ingwer

Präsentiert von:
 

 

alexa logo adwlogoweb Logo_Schlossapotheke neuster Standart

 


Button Natürliche TippsNatürliche Tipps – die Winteredition. Montags bis freitags um 12.15 Uhr und 16.15 Uhr.
 
Seit Tausenden von Jahren ist Ingwer als Gewürz und Medikament bekannt, insbesondere in Indien. Aber auch die Römer hatten in ihren Kochbüchern schon zahlreiche Ingwer-Rezepte. Vom Mittelalter bis in die Neuzeit hinein war er eines der wichtigsten Gewürze, die über Arabien und das Mittelmeer nach Europa importiert wurden.
 
Als Gewürz und auch als Medikament eignet dabei die ganze oder teilweise geschälte und getrocknete Wurzel, sei es nun in der Form des weißen Ingwer oder auch als sogenannter Barbados – oder schwarzer Ingwer. Nicht zuletzt als in Schokolade getauchte Ingwerstäbchen wird schon manch einer dieses Gewürz als Leckerei gekostet und sich dabei für seinen scharfen und leicht bitteren Geschmack begeistert. Vielleicht war es auch auf der letzten Schottland- oder Englandreise, denn dort erfreut sich Ingwer-Gebäck größter Beliebtheit.
 
In der Naturheilkunde stehen beim Ingwer dessen scharfe und etwas bittere Inhaltsstoffe im Vorder-grund. Er dient nämlich als kräftiges Aromatikum und Magenmittel und entfaltet als verdauungs-fördernder Bestandteil in Kräutern, Schnäpsen und Likören seine Heilkräfte, allerdings nur als Aufguß und nicht in der Form von Ingwerstäbchen, wie mancher vielleicht gehofft hat.
 
Hier können Sie diesen Tipp nachhören:
 


 
 

Tags: , , ,

NATÜRLICHE TIPPS – HEILEN MIT PFLANZEN: Ingwer bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...