Radio Paradiso > Mediathek > Natürliche Tipps – Heilen mit Pflanzen > NATÜRLICHE TIPPS – HEILEN MIT PFLANZEN 32: Maiglöckchen
Advertorial

NATÜRLICHE TIPPS – HEILEN MIT PFLANZEN 32: Maiglöckchen

Präsentiert von:
 

 

alexa logo adwlogoweb Logo_Schlossapotheke neuster Standart

 

 


Button Natürliche TippsJeden Mittwoch um 12:10 Uhr mit Dr. Arndt Fleischer.

Ein Symbol der Frühlings und der erwachenden Natur ist das Maiglöckchen.

Seine zarten weißen Kelche künden in Europa den Sommer an. Aber trotz seines unschuldigen Auftretens beinhaltet diese Pflanze eine große Anzahl hochwirksamer, das Herz beeinflussender Substanzen. Diese Stoffe waren Anstoß und Vorbild für eine Reihe von Arzneistoffen, die heutzutage bei chronischer Herzschwäche und anderen Herz- und Kreislaufbeschwerden eingesetzt werden. In der Homöopathie wird Maiglöcken-tinktur sogar bis heute zur Behandlung von Herzinsuffizienz verwandt.

Diese Arzneistoffe bewirken dann auch die Gefährlichkeit des Maiglöckchens. Gerade in Kinderhand kann der unkontrollierte Umgang mit Maiglöckchen oder gar deren Verzehr fatale Folgen haben.

Dies im Gedächtnis behaltend  können sich die Menschen und auch Kinder unbeschwert der Schönheit dieses Frühlingsboten erfreuen.

 


 

 

Tags: , , ,

NATÜRLICHE TIPPS – HEILEN MIT PFLANZEN 32: Maiglöckchen bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...