Radio Paradiso > Mediathek > Natürliche Tipps – Heilen mit Pflanzen > Natürliche Tipps – Heilen mit Pflanzen 02: Die Petersilie- weit mehr als nur ein Gewürz
Advertorial

Natürliche Tipps – Heilen mit Pflanzen 02: Die Petersilie- weit mehr als nur ein Gewürz

Präsentiert von:
 

 

alexa logo adwlogoweb Logo_Schlossapotheke neuster Standart

 

 


181220_natuerlichetipps_heilen_pflanzen
Jeden Mittwoch um 12:10 Uhr mit Dr. Arndt Fleischer.

 

In allen Gärten und Balkonkästen Deutschlands bzw. ganz Europas sieht man sie sprießen, die Garten-Petersilien. Daher kennt sie eigentlich auch jeder von Südeuropa bis Grönland, allerdings vorwiegend als Küchengewürz.

 

Aber schon in der klassischen Antike bei dem berühmten Arzt Hippokrates taucht diese Pflanze als Heilmittel auf. Auch in Deutschland finden bereits im 16. Jahrhundert die Früchte der Petersilie als Arzneikraut Erwähnung. Aber damit nicht genug, denn auch die Wurzel und das Kraut als solches wird als pflanzliches Arzneimittel eingesetzt.. Entscheidend ist für diese Bedeutung ist  der Gehalt an ätherischem Öl. Hierbei gibt es entscheidende Unterschiede zwischen den in den Blättern und den Früchten enthaltenen Ölen. Nur die letzteren, also die aus den Früchten verfügen über die medizinisch wichtigste Eigenschaft der Petersilie, nämlich als verdauungsförderndes Mittel bzw. ein solches gegen Blähungen zu dienen.

 

Vor diesem Hintergrund erscheint die Petersilie in einem ganz neuen Licht. Sie dient nämlich nicht nur zur Geschmacksverbesserung von Speisen, sondern fördert auch deren Verdauung, ja sie verhindert sogar die bei vielerlei Nahrungsmitteln auftretenden Blähungen. Die Petersilie ist also ein zu Recht ein gern gesehenes Gewürz der europäischen Küche.

 

Hier können Sie diesen Tipp nachhören:

 

 


 

 

Tags: , , , ,

Natürliche Tipps – Heilen mit Pflanzen 02: Die Petersilie- weit mehr als nur ein Gewürz bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren