Natürlich gesund am 29.07.14

Thema: Gicht – Eine Stoffwechselkrankheit mit guten Behandlungschancen
 

Prof. Dr. med. Wolfgang Schmidt,  Leitender Oberarzt der Klinik für Innere Medizin, Chefarzt der Abteilung für Rheumatologie und Klinische Immunologie, Immanuel Krankenhaus Berlin, Standort Buch
Prof. Dr. med. Wolfgang Schmidt
Durch erhöhte Harnsäurespiegel löst sich die Harnsäure nicht mehr im Blut und Gewebe auf und lagert sich in Form von Harnsäurekristallen in Gelenken und umgebendem Gewebe ab.
 
Sind genug Kristalle abgelagert, kann es zu akuten Entzündungen kommen.
 
Durch Senkung des Harnsäuresspiegels können die Ablagerungen wieder rückgängig gemacht werden.
 
Wie können Betroffenen aktiv mithelfen ihren Harnsäuerespiegel zu senken? Welche medikamentösen Therapien gibt es für Gichtpatienten? Wie sind die Chancen auf Heilung einzuschätzen?
 
Mehr zum Thema „Gicht – Eine Stoffwechselerkrankung mit guten Behandlungschancen“ erfahren Sie in der Sendung “Natürlich gesund” am 29. Juli um 20.00 Uhr mit Günter Mahler!
Standorte Wannsee (li.) und Buch
Standorte Wannsee (li.) und Buch
 
 

Natürlich gesund am 29.07.14
Natürlich gesund am 29.07.14 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...