Natürlich gesund am 06.10.2020

Mattias Leupold, Chefarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe am Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow
Minimalinvasive gynäkoligische Chirurgie
 
Musste früher einer Patientin die Gebärmutter entfernt werden oder zum Beispiel Verwachsungen im Bereich des Unterbauches behandelt werden, waren zumeist größere Schnitte in die Bauchdecke von Nöten.
 
Matthias Leupold, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow, hat sich in diesem Bereich spezialisiert. Seine Klinik führt, wo immer möglich, gewebeschonende minimalinvasive Operationen durch – auch bei Patientinnen mit Krebserkrankungen.
 
 
 


  • Welche Operationen im gynäkologischen Bereich können minimalinvasiv durchgeführt werden?
  • Was sind die Vorteile dieses Verfahrens?
  • Kann immer minimalinvasiv operiert werden?
  • Welche Neuerungen gibt es auf diesem Gebiet?

  • Die Sendung zum nachhören:
     

    Matthias Leupold
     
    Mattias Leupold ist seit 1. August 2020 Chefarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe am Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow.
     
    Zuvor war Leupold nach seinem Studium an der Charité und der Facharztausbildung in Berlin seit 2009 Oberarzt, seit 2011 leitender Oberarzt und Stellvertreter des Chefarztes am Potsdamer St. Josefs Krankenhaus.
    Schwerpunkte des erfahrenen Mediziners sind die allgemeine operative Gynäkologie, minimalinvasive Operationen, die gynäkologische Onkochirurgie und die Urogynäkologie. Er setzt auf moderne, gewebeschonende Operationsverfahren, die wenn möglich organerhaltend ausgeführt werden. Zum breiten Spektrum seiner Eingriffe zählen auch Operationen bei Kinderwunsch.



    Die Gynäkologische Abteilung am Evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde Teltow
     
    Leistungsspektrum
     
    Allgemeingynäkologische operative Eingriffe (Hysteroskopie, Kürettage, Konisation, Marsupialisation)
    Salpingovarektomie (laparoskopisch, offen chirurgisch) Myomenukleation (hysteroskopisch, laparoskopisch)
    Hysterektomie (vaginale Hysterektomie, laparoskopisch assistierte vaginale Hysterektomie, laparoskopisch assistierte suprazervikale Hysterektomie, abdominale Hysterektomie) Chirurgie von Harninkontinenz und Senkungsbeschwerden (TVT, Burch-Plastik, Faszienrepair) Minimalinvasive Chirurgie (diagnostische Laparoskopien, operative Laparoskopien wie z.B. Zystenausschälung, Entfernung von Endometrioseherden, Chromopertubation) Komplettes onkologisches operatives Spektrum (außer Tumore der weiblichen Brust) (Vulvakarzinom, Vaginalkarzinom, Endometriumkarzinom, Tubenkarzinom, Ovarialkarzinom) Plastische Operationen am Genitale
     
    Evangelisches Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow
    Albert-Schweitzer-Straße 40-44, 14974 Ludwigsfelde
    Konferenzraum, Haus A

     

    Natürlich gesund am 06.10.2020
    Natürlich gesund am 06.10.2020 bewerten:
    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
    4,22 von 5 Punkten, basierend auf 27 abgegebenen Stimmen.
    Loading...