Eiszeit- Tückische Unfallgefahr im Winter

Dr. med. Michael Berndsen , Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am  Immanuel Krankenhaus Berlin
Dr. med. Michael Berndsen , Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Immanuel Krankenhaus Berlin

Unser Thema in ‘Natürlich gesund’: Bald ist es wieder soweit: Der Winter naht, der erste Frost kommt, die Straßen werden glatt.

 

Dies passiert häufig leider relativ plötzlich und viele Menschen sind nicht darauf vorbereitet. Dann kommt es oft, wie es kommen muss. Man geht schwungvoll und voller Elan aus dem Haus, rennt zum Bus, rutscht aus und fällt hin.

 

Diese Stürze können im schlimmsten Fall ernsthafte Verletzungen mit sich ziehen: Prellungen, Bänderrisse, Knochenbrüche sind leider keine Seltenheit, da der Aufprall auf vereisten Wegen oft besonders hart ist.

 

Ältere Menschen sind hierbei wegen schwächerer Knochen besonders gefährdet.
Dr. Michael Berndsen gibt Tipps zur Unfallvermeidung und erklärt, wie Sie sicher durch die kalte Jahreszeit kommen.

 

Standort Wannsee

 

Dr. Berndsen leitet zusammen mit Dr Garanin das Kompetenzzentrum für Handchirurgie der Immanuel Medizin Zehlendorf (auf dem Campus des Gesundheitszentrum „das eins –alles für die Gesundheit“, Clayallee 225, auf dem Gelände des ehemaligen Oskar-Helene-Heims):

150119_Logos_Immanuel_Krankenhaus_Berlin_web

Kompetenzzentrum für Handchirurgie

Dr. med. Michael Berndsen
Dr. med. Georg Garanin

Kontakt:
Fachabteilung für Orthopädie: Obere Extremität, Hand- und Mikrochirugie
am Immanuel Krankenhaus Berlin
Chefarzt-Sekretariat Domenica Falkenberg

T: 030 80505-920
F: 030 80505-925
[email protected]

 

Mehr zum Thema „Eiszeit – Tückische Unfallgefahr im Winter?“ erfahren Sie in der Sendung “Natürlich gesund” am 01.12 um 20.00 Uhr mit Julia Nogli!

 

Eiszeit- Tückische Unfallgefahr im Winter
Eiszeit- Tückische Unfallgefahr im Winter bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,43 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...