Momentaufnahme

160203_Momentaufnahme_bannerDie „Momentaufnahme“ des Systemischen Instituts für Achtsamkeit (SIA) gibt Ihnen alltagstaugliche Anregungen.

Im Programm hören Sie ‘ihren persönlichen Augenblick’ täglich um 11:50 Uhr.


Die Momentaufnahme vom 4. April 2016

 

 

 


Die Momentaufnahme vom 5. April 2016

 

 

 


Die Momentaufnahme vom 6. April 2016

 

 

 


Die Momentaufnahme vom 7. April 2016

 

 

 


Die Momentaufnahme vom 8. April 2016

 

 

 


ACHSTKAMEIT IST ÜBGUNSCASHE

Dass Sie die Überschrift – trotz vertauschter Buchtaben – lesen und verstehen konnten, verdanken Sie Ihrem „Autopiloten“. Er regelt auch sonst eine Menge Nützliches für Sie: Schnürsenkel binden, Zähne putzen, Auto fahren, etc. … Tätigkeiten, die Sie häufig und regelmäßig ausführen, werden irgendwann zur Gewohnheit.

 

Dieser „Autopilotenmodus“ bringt einerseits gewisse Vorteile (z.B. Sie werden schneller oder können mehrere Dinge scheinbar gleichzeitig tun). Andererseits hat er auch gravierende Nachteile: Sie werden unaufmerksamer, vielleicht sogar unkonzentrierter und führen viele Handlungen größtenteils unbewusst aus. Und wer jahrelang kaum noch bewusst im eigenen Leben anwesend ist, wird irgendwann selbst fast wie ein Rotober automatisch „funktionieren“. Doch es gibt ein wirksames Gegenmittel: Achtsamkeit.

 

Was ist Achtsamkeit?
Achtsamkeit oder englisch „mindfulness“ ist ein Zustand, bei dem die Aufmerksamkeit bewusst auf den gegenwärtigen Augenblick – das Sein –gerichtet ist und weniger auf ein definiertes Ziel. Es ist eine offene, akzeptierende und freundliche Einstellung gegenüber all dem, was sich im gegenwärtigen Moment zeigt. Achtsam handelt, wer sich voll und ganz dem zuwendet, was gerade passiert, ohne die Geschehnisse oder aufkommende Gedanken automatisch zu bewerten.

 

Was bringt Achtsamkeit?
Durch das Praktizieren von Achtsamkeit kann mehr innerer Raum entstehen, der es ermöglicht, sich vom „Getriebensein“ durch äußere Anforderungen zu lösen. Achtsamkeitspraxis kann zu mehr Selbstfürsorge und zum Abbau innerer Spannungszustände führen, dies eröffnet oft neue Wahlmöglichkeiten. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass Achtsamkeit ein nachweislich wirksames Mittel zur Stressreduktion ist. Und Achtsamkeit lässt sich trainieren!

 

Wo können Sie Achtsamkeit trainieren?
Die Reihe „Momentaufnahme“ wird Ihnen präsentiert von SIA, dem Systemischen Institut für Achtsamkeit in Berlin. SIA ist ein systemisches Weiterbildungsinstitut mit besonderem Fokus auf die Verbindung von Systemik und Achtsamkeit und wurde 2012 von Siang und Steffi Be gegründet. Neben Seminaren, Workshops und berufsbegleitenden Weiterbildungen können im SIA-Therapie- und Beratungszentrum Menschen mit Beratungsbedarf kostenfreie Therapie und Coaching erhalten.

 

Mehr Informationen erhalten Sie auf www.sia-berlin.com oder telefonisch unter 030-62 72 65 05

 


Momentaufnahme
Momentaufnahme bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...