Mittendrin im Leben: Julia Schönstädt – Fotografin

Auf dem linken Bild sehen Sie eine Fotografie des “16 BARS PROJECT” Dies ist ein multimediales Kunstprojekt mit der Zielsetzung, Menschen im Gefängnis eine Stimme zu geben, die ihnen so oft verwehrt wird.

 

Juia Schönstädt ist daran beteiligt. Christian Orschmann spricht mit ihr über ihr Leben, ihre Motivation und Ziele.

 

Immer wieder berichten Inhaftierte von einem Gefühl, nicht nur des Gefangenseins, sondern im gleichen Ausmaß auch des Versteckt- und Vergessenseins.
Diese Arbeit kämpft gegen das Verstecken und gegen das Vergessen an.

 

Als Mantelprojekt beinhaltet es verschiedene Ansätze der offensiven Auseinandersetzung mit der Thematik Strafvollzug. Durch die Mittel von Fotografie, Video und Literatur soll das Projekt helfen, inhaftierte Menschen und Gesellschaft einander begegnen zu lassen und einen Dialog zu schaffen.

 

Das aktuelle Projekt “Voices of Life

 

Mittendrin im Leben: Julia Schönstädt – Fotografin
Mittendrin im Leben: Julia Schönstädt – Fotografin bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...