Mehr als Ja und Amen am 17.07.2013

Wenn man unter einer unheilbaren Krankheit leidet, dann gibt es zwei Möglichkeiten: entweder man ergibt sich in sein Schicksal – oder man kämpft und versucht trotz des Handicaps ein erfülltes und glückliches Leben zu führen.

 

Andrea Schneider, langjährige Sprecherin des „Wort zum Sonntag“ leidet seit Jahren an Multipler Sklerose.

 

Sie macht weiter – im erfüllenden und ausfüllenden Job, als Leiterin einer großen Kirchengemeinde in Oldenburg, in Familie und Freundeskreis.

 

Und sie hat ein Mutmach-Buch für alle Leidensgenossinnen geschrieben.

 

Günter Mahler spricht mit Ihr heute Abend in „Mehr als Ja und Amen“ von 20-21 Uhr.

 

http://www.amazon.de/Eigentlich-kerngesund-Hindernissen-mutig-leben/dp/3775154612

 

Hören Sie hier noch einmal in die Sendung rein:

[display_podcast]

 

Mehr als Ja und Amen am 17.07.2013
Mehr als Ja und Amen am 17.07.2013 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...