Kreuz Dame am 17.01.2021

Auf Nähe bauen

Johanna Friese im Gespräch mit Pfarrer Tilemann Wiarda über ein besonderes Projekt der Kirchengemeinde St. Nikolai in Jüterbog. Warum ein engagiertes Team seit dem Lockdown on air geht, was im regionalen Kirchenradio zu hören ist, und wie das bei den Menschen ankommt, die in der Krise mehr und mehr das Gefühl brauchen, aufgehoben zu sein.

Das Kirchenradio Jüterbog 90.6 ist in der Region Jüterbog zu hören und im Internet: https://www.kirche-jueterbog.de/kirchenradio


Die Sendung zum Nachhören:

 
Seit über 90 Jahren kümmert sich die Bank für Kirche und Diakonie um die Finanzen von Kirche und Diakonie. Für die erste evangelische Darlehensgenossenschaft war Hilfe zur Selbsthilfe das Gründungsmotiv, es besteht bis heute fort. Kirchliche Anlagegelder ethisch-nachhaltig zu investieren und damit soziale Projekte zu finanzieren ist das Kerngeschäft der Bank. So hat die Bank rund 2 Milliarden Euro in die Bereiche Lebensqualität im Alter, Gesundheit, Hilfe, lebendiges Gemeindeleben, Bildung, bezahlbaren Wohnraum sowie den privaten Wohnungsbau investiert.
 
Rund 4 Milliarden Euro werden unter ethisch-nachhaltigen Kriterien am Kapitalmarkt angelegt. Privatkunden, die die christlichen Werte der Bank teilen, sind herzlich willkommen.
 
https://www.kd-bank.de

 
 

Kreuz Dame am 17.01.2021
Kreuz Dame am 17.01.2021 bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,75 von 5 Punkten, basierend auf 12 abgegebenen Stimmen.
Loading...