„Krebs und Psyche!“

Hilfe

Die Psyche kann zur Entstehung einer Krebserkrankung beitragen. Es besteht eine Risikoerhöhung. Allerdings auch für ganz andere Krankheiten, wie Herzerkrankungen oder Organerkrankungen. Die Psyche spielt aber auch bei der Bewältigung der Krankheit eine große Rolle. Menschen werden durch Diagnose und durch Behandlung traumatisiert, auch darum muss man sich kümmern. Es ist wichtig diese Traumata zu bekämpfen, sich zu entgiften. Hilfe in Lebenskrisen anzufordern, ist keine Sache für die man sich schämen müsste.

 

Unser Psychologie – Experte Prof. Volker Tschuschke, Leiter des Studienganges Psychotherapiewissenschaft an der „Sigmund Freud Universität Berlin“, zum Thema „Krebs und Psyche“!

 

„Krebs und Psyche!“
„Krebs und Psyche!“ bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...