‚Kochen durchs Kirchenjahr’

‚Kochen durchs Kirchenjahr’ heißt ein ungewöhnliches Kochbuch aus dem Wichern-Verlag. Hier werden Bräuche und Rezepte für das ganze Kirchenjahr vorgestellt. Dazu gehört noch der Band ‚Ein köstlicher Gruß’ mit 24 Rezeptkarten zum verschicken.

 

Weitere Informationen zum Buch “Kochen durchs Kirchenjahr” finden Sie hier>>>

 

Jetzt zu Ostern passt z.B. die pikante Ostertorte aus Italien:

 

Zutaten: ca. 800 TK-Blätterteig, 500g gehackter Blattspinat, 1 Zwiebel, 2 EL Öl, 100 ml Milch, 1 trockenes Brötchen, Muskat, 250g Quark, 6 Eier, saure Sahne, 50g Butter, 30g geriebener Parmesan

 

Sie können selbst einen Blätterteig herstellen oder auch einen tiefgefrorenen nehmen. Sie müssen zwei Teighälften haben, die dann gefüllt werden. Für die Füllung Spinat und gehackte Zwiebeln dünsten. Dann ein in Würfel geschnittenes trockenes Brötchen in Milch einweichen und hier noch Quark, 2 Eier, Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat damit vermengen. Der Blätterteig kommt in eine Springform, der Rand wird etwas angehoben.

 

Nun mit einer Gabel einstechen und Butter drauftun. Hier kommt nun erst der Spinat drauf, dann die Quarkmasse und in mehrere Vertiefungen schlagen Sie 4 frische Eier hinein. Nun kommt die andere Teighälfte schön dünn ausgerollt in mehreren Lagen obendrauf (immer schön Butter dazwischen) und die Torte kann bei 220 Grad etwa 50 Minuten backen, sie wird dann noch warm gegessen.

 

‚Kochen durchs Kirchenjahr’
‚Kochen durchs Kirchenjahr’ bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...