Kino auch zu Hause erleben

Einen Flachbildfernseher hat mittlerweile fast jeder Haushalt. Wer jedoch großen Wert auf hochauflösende Kino-Erlebnisse in den eigenen vier Wänden legt, der kann auf einen modernen Beamer nicht verzichten. Die Geräte ermöglichen es, Bilder in 3,5 Metern Größe und noch mehr an die Wand zu werfen. So kann man seinen ganz persönlichen Kinosaal einrichten, vorausgesetzt natürlich, der Platz ist entsprechend vorhanden.

 

Kosten sind gesunken

 

Die Kosten für hochwertige Beamer und Projektoren sind dabei in den vergangenen Jahren drastisch gesunken. Dennoch sollte es nicht unbedingt das Schnäppchen-Angebot schlechthin sein. Dabei handelt es sich nämlich meist um die so genannten Präsentations-Beamer. Sie sind für den Bürobetrieb ausgelegt, legen Wert auf eine hohe Lichtleistung, können aber tiefe Schwarztöne beispielsweise nicht so gut darstellen. Doch gerade auf diese kommt es für das Multimediaerlebnis an. Zudem geben sie die Filme oft im 4:3 Format wieder, wohingegen für den optimalen Filmgenuss das 16:9 Format wesentlich besser geeignet ist.

 

Auch braucht man auf jeden Fall eine HDMI-Schnittstelle für das Kino-Erlebnis, denn nur mit dieser werden hochauflösende Filme via Blu-ray richtig dargestellt. Wichtig ist außerdem ein detailreiches Bild und das wird ausschließlich von Heimkinoprojektoren geboten.

 

Was ist sonst noch wichtig?

 

Darüber hinaus gibt es einige weitere Faktoren, die bei der Entscheidung für den richtigen Heimkinoprojektor von Bedeutung sind. Die volle HD-Auflösung von 1080 Bildzeilen (p) ist also wichtig, um in den vollen Filmgenuss zu kommen.

 

Ebenfalls muss man sich zwischen den drei Technologien LCD, DLP und LCoS entscheiden. LCD-Beamer sind besonders günstig. Allerdings sind hier oft schwarze Linien zwischen den Bildpunkten erkennbar. Auch die Farbdarstellung zeigt mitunter kleinere Probleme, was insbesondere bei der Farbtreue auffällt.

 

Wer sich für die DLP-Technologie entscheidet, hat ein schärferes Bild, die schwarzen Linien entfallen. Jedoch kann es zu einem Farbflimmern, insbesondere bei Grautönen kommen, dem so genannten Regenbogeneffekt.

 

Die LCoS-Technologie ist die hochwertigste Variante. Sie stellt einen Kompromiss zwischen den beiden anderen Technologien dar, ist allerdings auch entsprechend hochpreisig.

 

Kino auch zu Hause erleben
Kino auch zu Hause erleben bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...