Jüdisches Museum besucht Schulen

Das Jüdische Museum besucht Ende August mit zwei Museumsbussen neun weiterführende Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Anhand von Ausstellungen und Workshops können sich die Schüler über jüdische Geschichte und Lebenswelt informieren, aber auch über Toleranz, Integration und Identität diskutieren.

 

Die Tour startet am Hanse-Gymnasium in Stralsund und macht bis 31. August unter anderem in Anklam, Ribnitz-Damgarten, Wolgast und Rostock Station.

 

Mecklenburg-Vorpommern ist das siebte Bundesland, das in diesem Jahr angesteuert wird.

 

Jüdisches Museum besucht Schulen
Jüdisches Museum besucht Schulen bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...