Interreligiöses Fussballturnier endet unentschieden

Interreligiöses Fussballspiel Pfarrer_gegen_Imame_2013Beim interreligiösen Fußballturnier gestern in Kreuzberg trennten sich die Mannschaften von Pfarrern und Imamen unentschieden.

 

Nach zwei mal 30 Minuten Spielzeit stand es 2:2, teilte der Sprecher der Landeskirche, Volker Jastrzembski mit.

 

Die Mannschaften seien danach gegen ein Elf-Meter-Schießen gewesen.

 

Den Wanderpokal des Ökumenischen Rats durften in diesem Jahr die Imame mitnehmen, weil sie bislang immer unterlegen waren.

 

Interreligiöses Fußbaltunier_2013Die ungewöhnliche Begegnung im Kreuzberger Katzbachstadion fand schon zum siebenten Mal statt und stand unter der Schirmherrschaft vom evangelischen Bischofs Markus Dröge und Innensenator Frank Henkel.

 

Interreligiöses Fussballturnier endet unentschieden
Interreligiöses Fussballturnier endet unentschieden bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...