Im Immobilien Himmel

loftDie passende Wohnung zu finden, ist in etwa genauso schwer wie den passenden Partner. Oder Rocher im Sommer. Vor allem in Großstädten sind die Traum- und selbst So-lala-Wohnungen hart umkämpft. Wer trendy, zentral und großzügig leben möchte, muss das entsprechende Kleingeld mitbringen. Es heißt ja nicht umsonst: Ohne Moos nichts los. Oder man gibt sich mit den etwas abgeschiedeneren Gebieten zufrieden.

 

Kompromisse machen

 

Um sein Leben halbwegs glücklich und mit einem Minimum an Stressfalten hinter sich zu bringen, gehören Kompromisse in jeder guten Beziehung einfach dazu. Ob im Job, im Verkehr, in der Familie oder eben beim Eigenheim – überall verlangt es nach einem schönen altmodischen Kompromiss. Während superreiche Filmstars, Ölscheiche oder Wirtschaftsbosse bei ihren Wünschen und Vorstellungen sicherlich eher weniger Abstriche machen müssen – zu mindestens in materieller Hinsicht – muss Unsereiner sich wohl oder übel mit so mancher ungeliebter Kleinigkeit anfreunden. Und mal ganz ehrlich: Eigentlich finden wir Menschen doch auch an den perfektesten Dingen immer etwas auszusetzten. Es liegt also nicht primär an den Immobilien. Es liegt auch an uns.

 

Trotz deutschlandweiter Immobilienkrise steigen die Mieten in Großstädten, vor allem in Berlin. Das Preis-Leistungs-Niveau stimmt in den Szeneviertel jedoch schon lange nicht mehr. Wer preiswert und schön wohnen will, muss oftmals mit den Randbezirken vorliebnehmen. Die Suche nach einer passenden Wohnung gestaltet sich daher immer schwieriger. Mittlerweile kostet die Wohnungssuche nicht einfach nur Zeit, sondern vor allem Nerven. Wer sich nicht mehr allein durch den Wohnungsjungle kämpfen will und auch mit Vitamin B nicht weiter kommt, der sollte die tatkräftige Hilfe von einem Makler, wie z.B. einem von www.topimmobilienxl.de, in Anspruch nehmen. Das verursacht natürlich ein paar mehr Kosten, doch das Endresultat ist meistens ein besseres. Zudem stammt mittlerweile die Mehrzahl der inserierten Wohnungsangebote sowie so von Maklern. Da bietet es sich doch an von Vornerein einen Makler mit seiner Wunschliste auf den Immobilienmarkt loszulassen.

 

Manchmal stehen einem die eigenen Erwartungen im Weg. Daher sollte man die eigenen Ansprüche einfach etwas herunterfahren. Dann kann einen so schnell auch nichts mehr schocken. Schließlich muss man sich nicht nur zwischen Bruchbude oder Luxusloft entscheiden. Es gibt ja gottseidank auch immer noch die goldene Mitte. Und wenn man sich erst mal mit ein paar Kompromissen angefreundet hat, dann wird nicht nur das Leben, sondern auch die Wohnungssuche wesentlich leichter.

 

Im Immobilien Himmel
Im Immobilien Himmel bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...