Radio Paradiso > Mediathek > Mahler meint > Ich bin es nicht – Adolf Hitler ist es gewesen
 

Ich bin es nicht – Adolf Hitler ist es gewesen

Als 11 jähriger habe ich meinen ersten Crash gebaut. Ich fuhr im Stehen mit dem VW-Bus auf dem Firmengelände meines Vaters dem Mercedes unseres Mieters zwei Türen ab. Im Sitzen reichten meine Füße noch nicht an die Pedale. Zudem hatte ich Kickstiefel mit Stollen an. So kann man natürlich nicht bremsen. Nach dem GAU rannte ich in mein Zimmer und versteckte mich unter dem Bett. Ich hörte den Vater auf den Hof fahren, noch bevor die Handbremse einrastete und der Motor aus war brüllte er schon über den Hof: „Wo isch der Kerle?“ Ich wusste, dass ich noch mindestens 2 Stunden unter meinem Bett ausharren müsste, bis die Wut des Vaters verraucht war.

 

Warum erzähle ich das? Weil ich den Eindruck habe, mit dem Brexit unmittelbar im Kindergarten gelandet zu sein. Jetzt, wo die Karre im Dreck ist, will es keiner gewesen sein. Nach Boris Johnson duckt sich jetzt auch Nigel Farange weg. Er will sein Leben genießen. Die Scherben aufkehren – das soll machen, wer will.

 

Auch das erinnert mich an meine Zeit als Vater von vier kleinen Kindern. Wenn was passiert war, haben alle vier wie aus einem Mund gesagt: „Ich hab nichts gemacht!“

 

Die Briten nehmen das alles sehr gelassen. Sie wissen schon lange, dass sie es bei ihren Politikern mit Schwererziehbaren zu tun haben. Hoffentlich räumen mit diesem Kindergarten im Parlament bald auf.

Tags: , , , ,

Ich bin es nicht – Adolf Hitler ist es gewesen bewerten:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,25 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...